Gesundheits- finder
Ihre Beschwerden, gewünschte Therapieform, den Kurort oder einfach nur ein Stichwort eingebenDetailsuche

Bad Staffelstein

Ortsportrait


Es gibt in Franken einen Ort, der – ganz objektiv – fast alle Wünsche an ein Traum-Reiseziel erfüllt: Bad Staffelstein. Die historische Stadt am Obermain punktet gleichermaßen mit reicher Geschichte, Sehenswürdigkeiten von Weltrang, einer der schönsten Naturlandschaften im ganzen Land und als Kurort noch dazu mit der wärmsten und stärksten Thermalsole Bayerns.

Mitten im „Gottesgarten am Obermain“ liegt Bad Staffelstein. Auf der einen Seite erhebt sich das prunkvolle, von den Brüdern Dientzenhofer erbaute Kloster Banz auf einem Bergsporn, gegenüber die strahlend barocke Wallfahrtskirche Vierzehnheiligen, das berühmte Meisterwerk Balthasar Neumanns aus dem 18. Jahrhundert. Tausende von Gläubigen erbitten in der einzigartigen Basilika jedes Jahr die Fürsprache der 14 Nothelfer. Zwischen den beiden beeindruckenden Bauwerken fließt die Lebensader Main und über allem erhebt sich der markante Staffelberg, auf dem sich einst ein keltisches Oppidum befand. Victor von Scheffel beschrieb in seinem „Frankenlied“ schwärmerisch die „weite, stromdurchglänzte Au“ und wünschte sich sehnlichst „Ich wollt‘, mir wüchsen Flügel“.

1492, am Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit, wurde Staffelsteins berühmtester Sohn geboren: Adam Ries(e), der sprichwörtliche Rechenmeister und Mathematiker. Durch seine Rechenbücher gab er dem einfachen Volk Einblick in die Bedeutung und Anwendbarkeit der Mathematik in vielen Bereichen des täglichen Lebens. Beim Streifzug durch die Altstadt entdeckt man herausragende Sehenswürdigkeiten aus vergangenen Jahrhunderten, allen voran das prächtige Fachwerk-Rathaus, die frühbarocken Fachwerkhäuser, das Stadtmuseum, den Stadtturm und Reste der alten Stadtmauer. Viel zu sehen gibt es auch in den schmucken fränkischen Dörfern mit romantischen alten (Fachwerk-) häusern in der Umgebung Bad Staffelsteins.

Kur & Gesundheit


Bad Staffelstein ist ein beliebtes Ziel für Kurgäste und Gesundheitsurlauber. Die Obermain Therme, der Kurpark, die beiden Kliniken sowie die Vielzahl der ortsansässigen Gesundheitsexperten bilden eine breite Palette an Gesundheitsangeboten.

Die Obermain Therme begeistert mit 25 Innen – und Außenbecken mit Temperaturen von 28 bis 36°C und einer Wasserfläche mit 3.000 Quadratmetern. Sie wird mit Wasser gespeist, das aus 1600 Meter Tiefe mit 52°C und einer Mineralisierung von 12 Prozent aus der Erde sprudelt.  In Anlehnung an den Salzgehalt des Meerwassers wird die Konzentration durch Zuführung von Keuperwasser (aus 200 Meter Tiefe) in den Badebecken auf 3,5 Prozent, im Aktivbecken auf 1,5 Prozent gesenkt. Die Originalsole mit 12 Prozent können Sie in den beiden Sole-Becken im ThermenMeer und SaunaLand sowie in den Piscinen genießen.

Sole begegnet Ihnen in Bad Staffelstein nicht nur in der Therme. Im Kurpark finden Sie ein Doppel-Gradierwerk. Jedes der Inhalatorien hat zwei Laubengänge, in denen Sie – wie am Meer – intensiv Salzluft einatmen und damit Ihren Bronchien den größten Gefallen tun können. Über Schwarzdornbündel läuft hier permanent bis zu 23-%ige Sole aus 7 Metern Höhe, zerteilt sich in kleinste Tröpfchen, sättigt die Luft mit diesen Aerosolen und erfreut Ihre Lunge.

Seit Oktober 2014 hat Saunieren in der Obermain Therme eine neue Dimension. Auf rund 15.000 Quadratmetern finden sich nun unter anderem 11 Themensaunen, luxuriöse Ruhe- und Loungebereiche, ein riesiger Naturbadesee und garantiert unvergessliches Saunavergnügen. Bereits zum dritten Mal in Folge hat der Deutsche Saunabund das SaunaLand der Obermain Therme mit seinem höchsten Qualitätssiegel „SaunaPremium“ ausgezeichnet, wodurch dieses ganz offiziell für weitere drei Jahre zu den besten Sauna-Anlagen Deutschlands gehört.

In Bad Staffelstein sind Sie bei folgenden Indikationen gut aufgehoben:

  • Degenerative Knochen- und Muskelerkrankungen
  • Orthopädische Erkrankungen
  • Weichteilrheumatismus
  • Bronchitis
  • Atemwegserkrankungen
  • Hauterkrankungen
  • Frauenleiden
  • Chronische Schmerzerkrankungen
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Burnout, Depressionen
  • Stressfolgen, Erschöpfungszustände
  • Essstörungen
  • Herz- und Kreislauferkrankungen
  • Abnutzungserscheinungen der Wirbelsäule und Bandscheiben
  • Chronische Schmerzerkrankungen
  • Schädel-/Hirntrauma
  • Schlaganfall
  • Bewegungsstörungen auf neurologischem Gebiet
  • Entzündliche Erkrankungen der Nerven und des Gehirns
  • Neuromuskuläre Erkrankungen
  • Erkrankungen des peripheren Nervensystems
  • Unfall- und Verletzungsfolgen

Aus medizinisch-balneologischer Sicht liegen die Schwerpunkte der ortsgebunden Maßnahmen eindeutig im Bereich der degenerativen Skeletterkrankungen. Es stehen Ihnen allerdings noch eine Vielzahl an weiteren Therapieangeboten und Gesundheitsanwendungen zur Verfügung:

  • Anschlussheilbehandlungen
  • Physiotherapie
  • Krankengymnastik
  • Massage nach Breuss
  • Dorn- und Breuss-Methode
  • Kinesio-Taping
  • Narbenentstörung
  • Medizinische Bäder
  • Unterwasserdruckstrahlmassage
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Kompressionsbandagierung
  • Thermotherapie (Wärme/Kälte)
  • Naturfango
  • Elektrotherapie
  • Inhalation mit original Bad Staffelsteiner Sole
  • Sporttherapie
  • Ergotherapie
  • Chirotherapie
  • Neuraltherapie
  • Akupunktur
  • Logopädie
  • Osteopathie
  • Psychotherapie

Seit Januar 2019 ist Bad Staffelstein als Allergikerfreundliche Kurort ausgezeichnet. Gäste, die unter Allergien oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten leiden, finden in Bad Staffelstein eine Vielzahl an Betrieben, die sich auf Ihre Bedürfnisse eingestellt haben.

Freizeit & Tipps


Für Kunst- und Kulturinteressierte hat Bad Staffelstein ein vielfältiges Angebot. Auf beiden Seiten des Maintals stehen mit der barocken Wallfahrtsbasilika Vierzehnheiligen und dem Kloster Banz Kulturdenkmäler von europäischem Rang.

Neben vielen einmaligen Veranstaltungen werden jährlich folgende Highlights geboten: Altstadtfest, Bierbrauerfest, Schützenfest, Open-Air-Festival Lieder auf Banz, Riedseefest, Highlights der Blasmusik, Kurkonzerte auf der Seebühne und Brückentheater im Kurpark. Doch nicht nur mit kulturellen Veranstaltungen lockt der Kurpark. Er lädt auch ein zum Spazieren und Verweilen und an den beiden Gradierwerken kann man echte „Meeresluft“ einatmen.

Radler und Wanderer genießen auf bestens ausgeschilderten Wegen – darunter dem als Qualitätsradweg ausgezeichneten Mainradweg – in vollen Zügen die sanft-hügelige Landschaft des Oberen Maintals und erleben immer wieder die überwältigende Aussicht auf das „Staffelsteiner Dreigestirn“ mit dem Staffelberg, Kloster Banz und der Wallfahrtsbasilika Vierzehnheiligen. Im Sommer lädt der mit der „Blauen Flagge“ ausgezeichnete Badesee zum Baden ein. Darüber hinaus gibt es Möglichkeiten zum Segeln, Surfen und Angeln an einem weiteren See und zum Kanufahren auf dem Main. Im Aqua Riese-Freizeitbad ist man unabhängig von der Witterung und hat ein perfektes Familienziel für Sport, Spiel und Spaß im Wasser. Und der Waldklettergarten oberhalb von Kloster Banz stellt Kinder und Erwachsene vor besondere Herausforderungen.

Selbst in Franken, dem Landstrich mit der größten Brauereidichte Europas, ist es außergewöhnlich: Nicht weniger als zehn (!) Brauereien im Stadtgebiet von Bad Staffelstein im Oberen Maintal  wetteifern um die Gunst der Bierfreunde. Die zumeist kleinen Hausbrauereien produzieren ihr Bier lediglich für den Ausschank in ihren eigenen Gaststätten und Bierkellern – und das in einer Qualität und unübertrefflichen Geschmacksvielfalt, wie dies nur handwerkliche Arbeit und Liebe zum Genuss zustande bringen. Das Bier genießen die Gäste in urigen Gaststuben und Biergärten - am liebsten bei fränkischen Gerichten und deftigen Brotzeiten. Und auch die ehrlichen, handgemachten Spezialitäten der örtlichen Bäckereien und Metzgereien wie Hausmacherwurst und Brot aus dem Holzbackofen sind eine Klasse für sich. Typisch fränkisch eben.

Standort & Anreise


Ziel:

Bahnhofstraße 1, 96231 Bad Staffelstein

Routenplaner:

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.

Entspannt von Tür zu Tür:

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Ihre Zieladresse: Bahnhofstraße 1, 96231 Bad Staffelstein

powered by Deutsche Bahn AG

Prospektbestellung

Bestellen Sie kostenlos und unverbindlich Prospekte der bayerischen Heilbäder, Kurorte und Gesundheitspartner oder blättern in den digitalen Versionen.

Heilbäder & Kurorte

Gesundes Bayern

Bayerns Heilbäder: Kurflyer, © Bayerischer Heilbäder-Verband e. V.

Der einfache Weg zu Ihrem Gesundheitsaufenthalt

Gesundes Bayern für Gesunde Mitarbeiter, © Gesundes Bayern

Gesundes Bayern für Gesunde Mitarbeiter