Gsunde Gschichten

 Von Asthma und Burnout über Wechseljahre bis Zöliakie informieren Sie unsere AutorInnen hier über alle Gesundheitsthemen, die das Leben so mit sich bringt - ganzheitlich, mit medizinsch-therapeutischer Kompetenz und inspiriert von der Heilkraft bayerischer Naturschätze. Gönnen Sie sich diese Lesezeit!

Unsere AutorInnen

Recherchieren mit viel Herzblut und schreiben ohne große Schnörkel:

Alle
Blogartikel

Ihn bringt nichts aus der Ruhe: Seit Jahrtausenden wacht er schon über die Landschaft am Fuß des Großen Arbers und überblickt den Bayerischen Wald. Der Silberberg bietet von seinem Gipfel einen atemberaubenden Blick auf den Heilklimatischen Luftkurort Bodenmais. Die Ruhe, die er von außen ausstrahlt, findet sich auch in seinem Inneren. In den Stollen des ehemaligen Silberbergwerks ist der Lärm des Alltags weit weg – und die Luft ist besonders rein, weil sie keine Pollen, Staub und Allergene enthält. Besucher können hier bei der Stollentherapie richtig tief und frei durchatmen. Eine außergewöhnliche Form der Heilung.

Atmen Sie sich frei

Bei der Stollentherapie oder Untertage-Klima-Kur handelt sich um eine natürliche Heilkur, deren Wirksamkeit sich vielfach bewährt hat. Da sie keine Nebenwirkungen hat, ist sie besonders schonend. Seit 1994 wird sie ganzjährig in Bodenmais angeboten. Die 3.000-Einwohner Gemeinde ist als Heilklimatischer Kurort für seine besonders milde und reine Luft bekannt. Im Tal findet man ein Schonklima vor und in den Höhenlagen ein Reizklima. Und im Stollen ist die Luft besonders rein, so dass Sie durch das Einatmen entspannen und die Hektik und den Trubel des Alltags vergessen können.

Empfohlen wird die Untertage-Klima-Kur ganz besonders all jenen, die Atemwegserkrankungen lindern wollen. Auch für Kinder und schwangere Frauen ist diese Heilkur gut geeignet. Während der Liegekur atmen Sie täglich zwei Stunden staub-, pollen- und allergenfreie Luft ein. Die Temperatur im Stollen beträgt immer konstante fünf Grad, dadurch vertieft sich Ihre Atmung und Ihre Lunge wird besser durchblutet. Sie kuscheln sich in einen warmen Schlafsack und genießen das wohltuende Heilklima. Wenn Sie nicht selber einen mitbringen, können Sie sich vor Ort auch einen leihen. Während Sie ruhig auf den gemütlichen Isoliermatten im Stollen liegen, hören Sie beruhigende Klänge zur Entspannung, die unsere Experten für Sie zusammenstellen.

Das Silberbergwerk als Ort der Ruhe und Heilung

Die Stollentherapie ist ein anerkanntes Heilmittel und hat vielen Menschen geholfen: Mehr als 10.000 Asthmapatienten mit chronischen Infektionen der oberen Luftwege erfuhren eine deutliche und anhaltende Verbesserung und Linderung ihrer Indikationen. Doch auch wenn Sie einfach nur neu durchatmen, neue Kraft tanken, sowie Körper, Geist und Seele in Einklang bringen wollen, können Sie die schonende Heiltherapie nutzen: Auf nach Bodenmais!

Redaktion GESUNDES BAYERN

Hier schreiben GESUNDES BAYERN-Kolleginnen sowie Gesundheitsexpert/Innen aus den bayerischen Heilbädern und Kurorten.

Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.