Gesundheits- finder
Ihre Beschwerden, gewünschte Therapieform, den Kurort oder einfach nur ein Stichwort eingebenDetailsuche

Johannesbad Jovitalis Therapiezentrum

Die Johannesbad Jovitalis Gesundheitswelt möchte Sie unterstützen, Ihren ganz persönlichen Weg zu finden und sich aktiv um Ihre eigene Gesundheit  zu kümmern. Wir zeigen Ihnen, wie Sie in Einklang mit sich, der Umwelt und der Natur lebenswerter leben können. Unser Ziel: Ihr körperliches und geistiges Wohlbefinden.

Wir legen Wert auf einen ganzheitlichen Ansatz - begleitet von jahrzehntelanger medizinischer und therapeutischer Erfahrung und Kompetenz. Sie können sich bei uns auf das konzentrieren, was wirklich wichtig ist: auf sich selbst.

Physiotherapie

Das Johannesbad gehört zu den führenden Therapieeinrichtungen im Bereich Physiotherapie in Europa. Sie werden bei uns von hochqualifizierten Diplomsportlehrern, Sporttherapeuten, Physiotherapeuten und Sportwissenschaftlern sowie staatlich geprüften Masseuren mit langjähriger klinischer Erfahrung behandelt.

Maximale Qualitätsstandards garantiert zudem die zweifach zertifizierte Johannesbad Fachklinik. Folgende Therapien werden in unserem Haus durchgeführt:

  • Weichteiltechniken
  • Fascientechnik
  • Periostbehandlung
  • Querfriktion
  • Manuelle Therapie
  • Komplexbehandlung
  • Gruppen- und Einzelgymnastik
  • Wassertherapien (auch spezielle wie Ai Chi, Watsu)
  • Gehschule
  • Rückenschule
  • Schlingentischtherapie
  • Behandlung mit TENS-Gerät
  • Entspannungstherapie
  • Krankengymnastische Einzel- und Gruppenbehandlungen auf neurophysiologischer Grundlage

Medizinische Trainingstherapie

Die Hauptaufgabe der Medizinischen Trainingstherapie (MTT) besteht im gezielten Muskelaufbau, in der Beseitigung und Reduzierung von Muskeldysbalancen und Muskeldefizitensowie der Stabilisierung hypermobiler Gelenke. Sie dient ebenfalls der Beseitigung alltags- und krankheitsbedingter unphysiologischer Bewegungsmuster zur Vorbereitung des nahtlosen Übergangs in Berufs- , Alltags- und Sportbelastung. Grundlagen-Ausdauer-Training sowie ein fachlich und wissenschaftlich abgesichertes Herzkreislauf-Training vervollständigen das Programm. Die Therapie im Bereich MTT erfolgt als Einzeltherapie mit selbständigen Übungsphasen unter professioneller Anleitung von Dipl.-Sporttherapeuten, Physiotherapeuten und Masseuren und in Form von Aqua-Training sowie Trockengymnastik (Medizinisch-funktionelleTrainingstherapie, Krankengymnastikgeräte-Training) an Sequenzgeräten, Seilzügen und spezifischen Kleingeräten. Die Therapie dient der Wiederherstellung oder Verbesserung von funktionell eingeschränkten motorischen oder sensomotorischen Eigenschaften bei chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates, nach Operationen oder Verletzungen.

Therapieangebote:

  • Muskelaufbautraining
  • Ausdauerschulung mit Ergometer, Laufband, Nordic-Walking, Aqua-Jogging
  • Koordinations-, Beweglichkeitstraining
  • Spezielles Rückentraining NORSK-Rückenstraße
  • Galileo: Frequenz-Ganzkörpertraining
  • Isokinetiktraining für große Gelenke, Wirbelsäule
  • Moflex-Training
  • Gehtraining mit Laufband
  • Theravital: Knie-Hüftmobilisierung
  • Training bei Hemiparesen
  • Bewegungsschiene zur Gelenkmobilisierung
  • Aqua-Training
  • Ganganalyse mit Biofeedback-Training

Ergotherapie

Ergotherapie dient der Wiederherstellung, Verbesserung oder Kompensation krankheitsbedingter bzw. behinderungsbedingter Funktionseinschränkungen im sensorischen, motorischen und psychischen Bereich. Sie beruht auf medizinischer und sozialwissenschaftlicher Grundlage und versteht sich als aktive Therapie, die lebenspraktische und handlungsorientierteTätigkeiten vereint. Die Ergotherapie beinhaltet Information und Beratung des Patienten und seiner Angehörigen unter Einbeziehung des sozialen Umfeldes.

Krankheitsbilder:

  • Morbus Sudeck
  • Schlaganfall
  • Rheuma
  • Hirnleistungsstörungen
  • Carpaltunnelsyndrom
  • Verletzungen und Erkrankungen im Bereich der Hand
  • Schultererkrankungen- und verletzungen
  • weitere neurologische Erkrankungen wie Morbus Parkinson und Multiple Sklerose

Therapie:

  • Ergotherapeutische Behandlung auf neurophysiologischer Grundlage
  • Hilfsmitteltraining- und beratung
  • Verbesserungen von Gelenkfunktionen und Gelenkschutz
  • Training von Feinmotorik- und Koordination
  • Schreibtraining
  • Hirnleistungstraining auf neuropsychologischer Grundlage
  • Handtherapie
  • Spiegeltherapie

Bädertherapie

Eine gut 1.000 Meter tief gelegene, hauseigene, staatlich anerkannte Heilquelle speist die Johannesbad Thermenlandschaft. Mit einer Quelltemperatur von 56° C sucht sich das stark schwefelhaltige Natrium-Hydrogencarbonat-Chlorid-Thermalwasser seinen Weg durch die Gesteinsschichten und ergießt sich dann quellfrisch in die beeindruckende Beckenlandschaft von Bad Füssings größter Therme, dem Johannesbad. Die Wirkung des Bad Füssinger Heilwassers ist legendär. Der spezielle Schwefel des Thermalwassers wird durch die Haut gut aufgenommen und kann so direkt an den erkrankten Körperstellen seine heilende und schmerzlindernde Wirkung entfalten (starke Wirkung gegen Gelenkerkrankungen).

Standort & Anreise


Ziel:

Johannesbadstr. 2, 94072 Bad Füssing

Routenplaner:

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.

Entspannt von Tür zu Tür:

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Ihre Zieladresse: Johannesbadstr. 2, 94072 Bad Füssing

powered by Deutsche Bahn AG

Angebote

Weitere Gesundheitsangebote im Ort