Bad Gögging - GESUNDES BAYERN
zurück

Bad Gögging

Ganz einfach dreifach g’sund: Das niederbayerische Bad Gögging, ein Kurort mit großer Tradition und Bayerns einziges Heilbad mit gleich drei Naturheilmitteln.

Limes-Therme
Salzgrotte
Römersauna in der Limes Therme
Nymphäum in der Limes Therme
Caldarium in der Limes Therme
Tourist-Information Bad Gögging
Heiligenstädter Straße 5
93333 Bad Gögging
+49944595750
+499445957533
tourismus@bad-goegging.de
www.bad-goegging.de

Bad Gögging in Niederbayern, malerisch an der Donau gelegen, mittendrin in der lieblichen Landschaft zwischen Ingolstadt und Regensburg wie auch zwischen dem Abensberger Spargelland und dem Hallertauer Hopfenland. Ein Ort, in dem Sie sich und Ihrer Gesundheit sehr viel Gutes tun können. Und das gleich im Dreierpack. Denn mit dem Schwefelwasser, dem Naturmoor und dem Mineral-Thermalwasser ist Bad Gögging der einzige Kurort in ganz Bayern, der gleich über drei staatlich anerkannte Naturheilmittel verfügt. Bereits vor mehr als 100 Jahren offiziell als Heilbad anerkannt, ist Bad Gögging heute mit den Reha-Zentren, Fachkliniken wie auch mit der Limes-Therme ein traditionsreicher Kurort mit moderner Gesundheitskompetenz, sowohl in der Rehabilitation als auch in der Prävention. Und gesund zu bleiben, um zu entspannen und wieder zu sich selbst zu finden.

 

Bad Göggings Badegeschichte begann bereits vor rund 2000 Jahren, als römische Legionäre die heilende Wirkung der natürlichen Schwefelquellen entdeckten. Nach der Besetzung der Gegend um das Jahr 15 vor Christus nutzten die Römer das natürliche Vorkommen des Schwefelwassers gegen die Beschwerden an ihren Gelenken. Die Überreste der damals riesigen Badeanstalt sind heute noch unterhalb der Kirche St. Andreas zu bestaunen, im Römischen Museum für Kur- und Badewesen.

 

Schwefelwasser als Schmiermittel fürs Gelenk

 

Heute werden in Bad Gögging fünf Schwefelquellen aus einer Tiefe von zwischen 25 und 120 Metern genutzt. Das Schwefelwasser hat dabei mit fünf Milligramm pro Liter einen außerordentlich hohen Anteil an Sulfidschwefel, fünfmal so hoch wie der erforderliche Mindestwert. Aber was bringt’s eigentlich? Wofür ist das Schwefelwasser gut?

 

Schwefel ist ein wichtiger Eiweißbaustein für unseren Stoffwechsel und gilt vor allem als eine Art Schmiermittel für unsere Gelenke. Zum Einsatz kommt Schwefelwasser daher gerade bei chronisch entzündlichen rheumatischen Erkrankungen, bei Beschwerden an Gelenk und Wirbelsäule, bei Muskelrheumatismus oder auch bei der Nachbehandlung von Operationen am Bewegungsapparat.

 

Angewendet wird das Bad Gögginger Schwefelwasser vor allem in Form von Schwefelwannenbädern, bei denen der Körper die Inhaltsstoffe über Haut und Schleimhäute aufnimmt. Aber Sie können es gerne auch mal trinken, kostenlos an einem der vier öffentlich zugänglichen Schwefelwasserbrunnen.

 

1000 Jahre, 45 Grad: Eine Packung Naturmoor

 

Als effektives Heilmittel bei Gelenkkrankheiten hilft auch das Bad Gögginger Naturmoor, das sich von Natur aus viel Zeit lässt. Rund 1000 Jahre dauert es bis zur Bildung einer ein Meter dicken nährstoffreichen Niedermoorschicht, die für die Nutzung als Heilmittel dann fein gemahlen und zusammen mit Schwefel- oder Thermalwasser zu einer Paste aufbereitet wird. Darin dann enthalten sind so wichtige Inhaltsstoffe wie Huminsäuren und Salicylsäure, hilfreich vor allem bei Erkrankungen des Bewegungsapparats: Ob bei Rheuma, Arthrose oder Osteoporose, zur Stärkung von Muskeln, Bändern und Sehnen oder auch bei Hauterkrankungen wie Dermatitis, Neurodermitis oder Akne.

 

Da das Naturmoor vor allem im erwärmten Zustand seine optimale Wirkung entfalten kann, wird es vor allem als Naturmoor-Vollbad bei 42 Grad eingesetzt sowie auch als Naturmoor-Packung und als Peeling-Anwendung bei jeweils 45 Grad.

 

Die Limes-Therme: Zwei Quellen, 16 Becken

 

Das dritte und zugleich auch jüngste Naturheilmittel in Bad Gögging ist das Mineral-Thermalwasser, das 1978 über eine 650 Meter tiefe Bohrung aus der Laurentius- und der Sebastiani-Quelle erschlossen wurde und das offiziell als fluoridhaltiges Natrium-Chlorid-Hydrogencarbonat-Wasser bezeichnet wird.

 

Wirksam ist das Wasser, das Sie in den 16 Becken der Bad Gögginger Limes-Therme spüren können, vor allem bei rheumatischen Erkrankungen, nach Operationen an Gelenken und Knochen, nach Brüchen und Unfallverletzungen. Eine vom Bayerischen Landesamt für Gesundheit geförderte Studie brachte zudem die wissenschaftliche Erkenntnis, dass eine Woche in Bad Gögging mit täglichem Thermalbad erwiesenermaßen gegen Nervenermüdung, Erschöpfung und Stress hilft. Bad Gögging macht Sie wieder fit, stärkt Ihre Widerstandskräfte und Ihr Immunsystem, damit Sie wieder bereit sind für die Herausforderungen des Alltags. Proaktiv und präventiv.

 

Ausflug in die Historie: So lebten die alten Römer

 

Einen großen Raum zur Erholung bietet Ihnen in der Bad Gögginger Therme auch die 1500 Quadratmeter große Römersauna mit ihrem markanten Limes-Turm, der an den einstigen römischen Grenzwall erinnert, der hier ganz in der Nähe verlief. Überhaupt sind die Spuren der alten Römer noch heute allgegenwärtig, ob im Museum an der St. Andreas-Kirche oder auch am alten Kastell Abusina in Eining, das Ihnen als Freilichtmuseum jederzeit für einen Besuch offensteht. Höhepunkte sind hier das alljährliche, dreitätige Römerfest „Salve Abusina“ und die Erlebnisführungen, die mit dem schönen Titel „Römer, Rettich und Randale“ einen authentischen Eindruck vermitteln, wie sich das Leben innerhalb der Kastellmauern damals abspielte.

 

Ob die Befreiungshalle Kelheim, das Kloster Weltenburg oder auch die Tropfsteinhöhle Schulerloch, es gibt noch zahlreiche Ausflugsziele in unmittelbarer Umgebung Bad Göggings, dem perfekten Ort für Ihr Wohlbefinden. Bad Gögging ist ganz einfach dreifach g’sund.

MEHR LESEN
WENIGER ANZEIGEN

Standort & Anreise

Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.
Ziel: Heiligenstädter Straße 5, 93333 Bad Gögging
Route anzeigen

Entspannt von Tür zu Tür:

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
Ziel: Heiligenstädter Straße 5, 93333 Bad Gögging
Route anzeigen
 Chefarzt Hansjörg Kramer

Chefarzt Hansjörg Kramer

PASSAUER WOLF Hotelklinik und Reha-Zentrum Bad Gögging - Chefarzt HNO/Phoniatrie
PASSAUER WOLF Hotelklinik und Reha-Zentrum Bad Gögging - Chefarzt ...
Auf Karte zeigenMehr erfahren
Dipl. Psych. Klaus Weitzer

Dipl. Psych. Klaus Weitzer

Praxis für Psychologie und Verhaltenstherapie
Praxis für Psychologie und Verhaltenstherapie  ...
Auf Karte zeigenMehr erfahren
Dr. med. dent. Martin Kramel

Dr. med. dent. Martin Kramel

Facharzt für Zahnmedizin, Implantologie und Laserzahnmedizin in Bad Gögging
Facharzt für Zahnmedizin, Implantologie und Laserzahnmedizin in Bad ...
Auf Karte zeigenMehr erfahren
WEITERE ANZEIGEN
Bad Gögging
DOWNLOAD  
BESTELLEN  
Ihr Warenkorb  
(0)
Folgende Prospekte bestellen Sie jetzt kostenlos:
Bitte wählen...
Herr
Frau
Andreres
Bitte wählen...
Österreich
Schweiz
Deutschland
Italien
Andorra
Vereinigte Arabische Emirate
Afghanistan
Antigua und Barbuda
Anguilla
Albanien
Armenien
Niederländische Antillen
Angola
Antarktis
Argentinien
Amerikanisch-Samoa
Australien
Aruba
Aserbaidschan
Bosnien und Herzegowina
Barbados
Bangladesch
Belgien
Burkina Faso
Bulgarien
Bahrain
Burundi
Benin
Bermuda
Brunei Darussalam
Bolivien
Brasilien
Bahamas
Bhutan
Bouvetinsel
Botsuana
Weißrussland
Belize
Kanada
Kokosinseln (Keeling)
Demokratische Republik Kongo
Zentralafrikanische Republik
Kongo
Elfenbeinküste
Cookinseln
Chile
Kamerun
China
Kolumbien
Costa Rica
Kuba
Kap Verde
Weihnachtsinsel
Zypern
Tschechische Republik
Dschibuti
Dänemark
Dominica
Dominikanische Republik
Algerien
Ecuador
Estland
Ägypten
Westsahara
Eritrea
Spanien
Äthiopien
Finnland
Fidschi
Falklandinseln
Mikronesien
Färöer
Frankreich
Gabun
Großbritannien
Grenada
Georgien
Französisch-Guayana
Ghana
Gibraltar
Grönland
Gambia
Guinea
Guadeloupe
Äquatorialguinea
Griechenland
Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln
Guatemala
Guam
Guinea-Bissau
Guyana
Hong Kong S.A.R., China
Honduras
Kroatien
Haiti
Ungarn
Indonesien
Irland
Israel
Indien
Britisches Territorium im Indischen Ozean
Irak
Iran
Island
Jamaika
Jordanien
Japan
Kenia
Kirgisistan
Kambodscha
Kiribati
Komoren
St. Kitts und Nevis
Demokratische Volksrepublik Korea
Republik Korea
Kuwait
Kaimaninseln
Kasachstan
Laos
Libanon
St. Lucia
Liechtenstein
Sri Lanka
Liberia
Lesotho
Litauen
Luxemburg
Lettland
Libyen
Marokko
Monaco
Republik Moldau
Madagaskar
Marschallinseln
Nordmazedonien
Mali
Myanmar
Mongolei
Macau S.A.R., China
Nördliche Marianen
Martinique
Mauretanien
Montserrat
Malta
Mauritius
Malediven
Malawi
Mexiko
Malaysia
Mosambik
Namibia
Neukaledonien
Niger
Norfolkinsel
Nigeria
Nicaragua
Niederlande
Norwegen
Nepal
Nauru
Niue
Neuseeland
Oman
Panama
Peru
Französisch-Polynesien
Papua-Neuguinea
Philippinen
Pakistan
Polen
St. Pierre und Miquelon
Pitcairn
Puerto Rico
Portugal
Palau
Paraguay
Katar
Réunion
Rumänien
Russische Föderation
Ruanda
Saudi-Arabien
Salomonen
Seychellen
Sudan
Schweden
Singapur
St. Helena
Slowenien
Svalbard und Jan Mayen
Slowakei
Sierra Leone
San Marino
Senegal
Somalia
Suriname
São Tomé und Príncipe
El Salvador
Syrien
Swasiland
Turks- und Caicosinseln
Tschad
Französische Süd- und Antarktisgebiete
Togo
Thailand
Tadschikistan
Tokelau
Turkmenistan
Tunesien
Tonga
Osttimor
Türkei
Trinidad und Tobago
Tuvalu
Taiwan
Tansania
Ukraine
Uganda
Amerikanisch-Ozeanien
Vereinigte Staaten von Amerika
Uruguay
Usbekistan
Vatikanstadt
St. Vinzent und die Grenadinen
Venezuela
Britische Jungferninseln
Amerikanische Jungferninseln
Vietnam
Vanuatu
Wallis und Futuna
Samoa
Jemen
Mayotte
Südafrika
Sambia
Simbabwe
Palästina
Serbien und Montenegro
Ålandinseln
Heard und McDonaldinseln
Montenegro
Serbien
Jersey
Guernsey
Insel Man
Saint-Martin
Saint-Barthélemy
Bonaire, Sint Eustatius und Saba
Curaçao
Sint Maarten
Südsudan
Kosovo
Ja, ich möchte gerne Neuigkeiten und Angebote als E-Mail erhalten.
Ja, ich stimme der Verarbeiten meiner persönlichen Daten gemäß der Datenschutzrichtlinien zu.*
Jetzt gratis anfordern
* Mit Stern gekennzeichnete Felder bitte ausfüllen!