Priv. Doz. Dr. Dr. med. habil. Hans-Martin Hofmann| gesundes Bayern

Priv. Doz. Dr. Dr. med. habil. Hans-Martin Hofmann

Facharztpraxis für Augenheilkunde

hofmann
Kontakt

Priv. Doz. Dr. Dr. med. habil. Hans-Martin Hofmann

Sonnenbergstr. 3
82467 Garmisch-Partenkirchen

Die Augenarztpraxis Dr. Hofmann blickt auf eine lange Tradition in Garmisch-Partenkirchen zurück. Sie wurde 1950 vom Vater des jetzigen Inhabers gegründet. Privatdozent Dr. Dr. med. habil. H.-M. Hofmann hat sie nach  jahrelanger Tätigkeit als Oberarzt der Universitätsaugenklinik der Technischen Universität München 1992 in Form einer Praxis mit Belegabteilung am Klinikum Garmisch-Partenkirchen übernommen.

 

In freundlichen großen, auch für gehbehinderte Patienten ohne Treppen und Aufzüge zugänglichen Räumen erfolgt mit modernsten Geräten die gesamte augenärztliche Diagnostik. Die meisten Operationen erfolgen ambulant, stationäre Operationen werden im Klinikum Garmisch-Partenkirchen durchgeführt. Besonderen Wert wird auf die individuelle und persönliche Behandlung durch Dr. Hofmann gelegt.

 

Die Praxis bietet eine umfassende Versorgung der augenärztlichen Patienten in enger Zusammenarbeit mit den überweisenden Kolleginnen und Kollegen sowie dem Klinikum Garmisch-Partenkirchen und den Universitätsaugenkliniken in München.

 

Leistungen:

 

Diagnostik

Die gesamte allgemeine augenärztliche Diagnostik und spezielle Untersuchungen wie:

  • Fluoreszenzangiographie der Netzhaut
  • Tomographische Untersuchung des Sehnervenkopfes mit dem Heidelberger Retinatomograph bei grünen Star und anderen Erkrankungen
  • Tomographische Untersuchung der zentralen Netzhaut (Makula) und des Sehnerven (Optische Kohärenz Tomographie, OCT)
  • Ultraschalluntersuchung des Auges und der Augenhöhle
  • Ultraschallmessung der Hornhautdicke beim grünen Star und vor Lasereingriffen bei Kurzsichtigkeit und Weitsichtigkeit
  • Vermessung der Krümmung der Hornhaut (Videokeratographie) bei Anpassung von Kontaktlinsen und vor Lasereingriffen bei Kurzsichtigkeit und Weitsichtigkeit
  • Untersuchung der Nervenbahnen vom Auge bis zum Gehirn durch Messung der visuell evozierten kortikalen Potentiale (VEP) bei Erkrankungen des Sehnerven (z. B. Sehnervenentzündung)
  • Untersuchung des beidäugigen Sehens bei Patienten mit Schielproblemen in eigener Sehschule
  • Kinderaugenheilkunde

 

Therapie

Die gesamte konservative augenärztliche Therapie sowie alle augenärztlichen Operationen außer wenigen, speziellen Operationen an der Netzhaut und Lasereingriffe bei Kurzsichtigkeit und Weitsichtigkeit:

  • Eingriffe an den Lidern, der Bindehaut und der Hornhaut
  • Eingriffe bei grauem Star
  • Eingriffe bei grünem Star
  • Laseroperationen bei grünem Star, Nachstar und an der Netzhaut
  • Intravitreale Injektion von Macugen, Lucentis und Avastin

 

Spezielle therapeutische Maßnahmen

  • Sehschule
  • Anpassung von komplizierten Kontaktlinsen
  • Anpassung von vergrößernden Sehhilfen

 

Gutachter Tätigkeit

  • Fahrtauglichkeitsgutachten
  • Beurteilung der Fähigkeit an einem Bildschirmarbeitsplatz zu arbeiten (so genannter Grundsatz G37 der Berufsgenossenschaften)
  • Rentengutachten
  • Gutachten bei gerichtlichen Auseinandersetzungen
  • Blindengutachten
MEHR LESEN
WENIGER ANZEIGEN

Standort & Anreise