Privatpraxis für Psychiatrie und Psychotherapie Dr. Maria Thurm - GESUNDES BAYERN

Privatpraxis für Psychiatrie und Psychotherapie Dr. Maria Thurm

Ihr Psychiater in Bad Aibling im Landkreis Rosenheim

Dr. Thurm in ihrem Behandlungszimmer © Andreas Jacob
Das Wartezimmer © Andreas Jacob
Privatpraxis für Psychiatrie und Psychotherapie Dr. Maria Thurm
Sonnenstr. 20
83043 Bad Aibling
+49 80612808740
+49 80619884998
dr.thurm@psychiater-bad-aibling.de
psychiater-bad-aibling.de/

Empathisch, unterstützend ressourcenorientert - Therapie bei Fachärztin Dr. Thurm

Viele von uns kämpfen mit Depressionen, Angstzuständen und Einsamkeit.
Fachärztin Dr. Thurm nimmt sich die Zeit, Ihnen zuzuhören, und bei der Bewältigung Ihrer Beschwerden zu unterstützen. Sie erarbeiten gemeinsam die Symptome, die Ihre persönliche Entwicklung und Ihr berufliches und soziales Leben einschränken und erstellen einen individuellen Therapieplan. Dies kann Ihnen helfen, Ihr Potenzial auszuschöpfen, mehr Zufriedenheit und Freude aus Ihren Beziehungen zu ziehen und letztendlich ein Gefühl der Erfüllung zu erreichen.

Das psychiatrische Behandlungsspektrum umfasst dabei im Rahmen der individuellen Therapie:

  • Burnout & Stress
  • Ängste (Panikattacken, soziale Ängste u.W.)
  • Anpassungsstörungen nach belastenden Lebensereignissen bzw. akute Krisensituationen im privaten oder beruflichen Bereich (Verlust, Trennung, Beziehungsprobleme, Selbstwertprobleme, Probleme am Arbeitsplatz)
  • Affektive Störungen (Depressionen)
  • Aufarbeitung traumatischer Erlebnisse
  • Psychotische Störungen aller Art, inkl. Schizophrenien und wahnhafte Störungen
  • Bipolare Störungen (manisch-depressive Erkrankungen)
  • Gedächtnis- und neurokognitive Störungen (mild cognitive impairment, Demenzen)
  • Persönlichkeitsstörungen

Die Psychotherapie ist tiefenpsychologisch fundiert.

Die tiefenpsychologische Psychotherapie geht- wie die analytische Psychotherapie- auf die von Sigmund Freud begründete Psychoanalyse zurück. Der Unterschied zwischen tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie und analytischer Psychotherapie besteht darin, dass der Hauptfokus in der tiefenpsychologisch fundierten Therapie auf aktuelle Konflikte in der Gegenwart gerichtet ist, und nicht auf die detaillierte Aufarbeitung der biographischen Vorgeschichte mit Erfahrungen in der Kindheit, wie es in der analytischen Psychotherapie der Fall ist. Trotzdem werden analytische Prinzipien berücksichtigt.

Geeignet ist die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie vor allem für Menschen, die aufgrund von aktuellen Konflikten im Privat- oder Berufsleben eine psychische Erkrankung entwickelt haben, sowie für Menschen mit strukturellen Störungen in der Beziehung zu Anderen. Ziel der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie ist es, die zugrundeliegenden Konflikte zu lösen und dem Patienten zu helfen, die psychische Erkrankung zu überwinden.

Solche Konflikte können durch verschiedene Dinge ausgelöst werden. So kann z. B. ein einschneidendes Lebensereignis, wie eine Partnerschaftstrennung, der Tod eines nahen Angehörigen oder eine unerwünschte Versetzung am Arbeitsplatz dazu führen, dass innere Konfliktthemen, mit denen man bislang gut zurechtkam, wiederbelebt werden.

Dr. Thurm sucht gemeinsam mit Ihnen empathisch auf Augenhöhe die richtigen Lösungen für Sie.

Über Dr. Thurm:

Schon als Studentin arbeitete Dr. Thurm in der Neurologie- und der kinder- und jugendpsychiatrischen Abteilung der Universitätsklinik in Temeswar in Rumänien und war in mehreren Forschungs- und Sozialprojekten engagiert. Ihre Hauptinteressen dabei waren Kriseninterventionen, Trauma und Resilienz, sowie Intervention und Beratung für Pflege- und Adoptivfamilien und für das Jugendamt. Teil der Ergebnisse dieser Projekte wurden bei verschiedenen nationalen und internationalen Kongressen veröffentlicht. Ihre Dissertation hatte ebenfalls das Thema „Posttraumatische Belastungsstörung und die Resilienz der Kinder und Jugendlichen in Situationen während Naturkatastrophen (Überschwemmungen)”.

In Deutschland ist Dr. Thurm schließlich in die Erwachsenenpsychiatrie gewechselt.
Die Erfahrungen auf der geschützten gerontopsychiatrischen Station im BKH Landshut mit Schwerpunkt Demenzen sowie auf der geschützten allgemeinpsychiatrischen Station haben ihr erlaubt, ein breites Spektrum an somatischen und psychiatrischen Krankheitsbildern kennenzulernen und zu behandeln.

Ihr besonderes Interesse galt jedoch den affektiven Störungen und Angsterkrankungen.

Durch ihre langjährige Tätigkeit auf Akutstationen, im psychiatrischen Krisen- und Behandlungszentrum Atriumhaus, in der Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie (kbo-Isar-Amper-Klinikum München Ost) hat Dr. Thurm Kenntnisse in der Krisenintervention, Notfallbehandlung und Diagnostik erweitert. 

Sie hat eine abgeschlossene Weiterbildung zur Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie (tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie) sowie den Schwerpunkt forensische Psychiatrie (BLÄK) erworben.

MEHR LESEN
WENIGER ANZEIGEN

Öffnungszeiten

Mo:
nach Terminvereinbarung
Di:
nach Terminvereinbarung
Mi:
nach Terminvereinbarung
Do:
nach Terminvereinbarung
Fr:
nach Terminvereinbarung
Sa:
Geschlossen
So:
Geschlossen
Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden finden die Sprechzeiten grundsätzlich nach Vereinbarung statt. Für eine Terminvereinbarung hinterlassen Sie bitte unter Tel. 08061 – 280 874 0 eine Nachricht mit Ihren Kontaktdaten und einem Zeitfenster, zu dem Sie am

Standort & Anreise

Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.
Ziel: Sonnenstr. 20 , 83043 Bad Aibling
Route anzeigen

Entspannt von Tür zu Tür:

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
Ziel: Sonnenstr. 20 , 83043 Bad Aibling
Route anzeigen

Heilbad / Kurort:

Personen entspannen auf der Liege im Garten der Therme Bad Aibling

Bad Aibling

Ältestes Moorheilbad und jüngstes Thermalbad in ganz Bayern: Zwischen bemerkenswerten Bestmarken kommen Sie in Bad Aibling garantiert ins Gleichgewicht.
Auf Karte zeigenMehr erfahren