Rehabilitations- und Präventionszentrum Bad Bocklet - GESUNDES BAYERN
zurück

Rehabilitations- und Präventionszentrum Bad Bocklet

Sowohl die Wiederherstellung der eigenen Gesundheit als auch die Vorsorge werden im Rehabilitations- und Präventionszentrum Bad Bocklet groß geschrieben.

Außenansicht Reha- und Präventionszentrum Bad Bocklet
Der Speisesaal im Reha- und Präventionszentrum Bad Bocklet
Gruppengymnastik im Reha- und Präventionszentrum Bad Bocklet
Balthasar-Neumann-Therme im Reha- und Präventionszentrum Bad Bocklet
Kältekammer im Reha- und Präventionszentrum Bad Bocklet
Rehabilitations- & Präventionszentrum Bad Bocklet
Frankenstraße 36
97708 Bad Bocklet
+49 9708790
+49 9708793435
info@rehazentrum-bb.de
www.rehazentrum-bb.de

Das Rehabilitations- und Präventionszentrum im Bayerischen Staatsbad Bad Bocklet besteht aus den Rehakliniken für:

  • Innere Medizin/Onkologie
  • Urologie/Andrologie
  • Orthopädie
  • Psychosomatik
  • Geriatrie (Altersmedizin)
  • Präventionszentrum


In den Kliniken Bad Bocklet werden sowohl Anschlussheilbehandlungen (AHB)- als auch Rehabilitationsmaßnahmen (gesetzlich oder privat) durchgeführt. Im Präventionszentrum werden zudem der Vorsorge dienende Präventionsprogramme mit Krankenkassenzuschuss und Unterkunftsmöglichkeit für Kurgäste und Patientenangehörige angeboten. Ein besonderes Merkmal des Hauses sind die Diagnostik- und Therapiebereiche, welche es ermöglichen, ein breit gefächertes Spektrum an Leistungen anzubieten. 


Behandlungsspektrum:

Die Innere Abteilung/Onkologie bietet vielseitige Rehabilitationsmöglichkeiten – auch für multimorbide Patienten. Durch frühe Diagnosestellung und durch verbesserte Behandlungsmöglichkeiten kann eine wesentlich höhere Anzahl der Patienten mit Krebserkrankungen oder anderweitigen schweren Erkrankungen langfristig eine positive Entwicklung machen. Hierfür bieten die Kliniken Bad Bocklet für alle eine Rehabilitation, die eine Behandlung von Leib und Seele zusammenfasst und die auch auf eine Teilhabe nach dem ICF-Modell ausgerichtet ist.


Schwerpunkte sind:

  • Krankheiten des Herz-, Kreislauf- und Gefäßsystems inklusive Erkrankungen der Arterien- und der Venen
  • Onkologische Erkrankungen
  • Erkrankungen der Atmungsorgane
  • Stoffwechselstörungen inklusive Diabetes mellitus Typ II
  • Erkrankungen der Verdauungsorgane
  • Akute und chronische Schmerzen bzw. chronische Schmerzkrankheiten
  • Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises
  • Erkrankungen der Niere, Harnwege und Prostata
MEHR LESEN
WENIGER ANZEIGEN

Standort & Anreise

Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.
Ziel: Frankenstraße 36, 97708 Bad Bocklet
Route anzeigen

Entspannt von Tür zu Tür:

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
Ziel: Frankenstraße 36, 97708 Bad Bocklet
Route anzeigen
Der historische Brunnenbau im Kurgarten Bad Bocklet

Bayerisches Staatsbad Bad Bocklet

Diabetes, Stoffwechsel, Hormone
Erschöpfungszustände, Stressfolgen
Frauengesundheit
Herz-Kreislauf
Onkologie
Orthopädie
Psychosomatik
Urologie
Verdauungssystem
Übergewicht
Kneippkur
Moorkur
Trinkkur
Eisenquelle, Ayurveda und Schicksalsort für Bayerns Monarchie: Das Bayerische Staatsbad Bad Bocklet bietet starke Heilkräfte und eine spannende Historie.
Auf Karte zeigenMehr erfahren