Rehabilitationsklinik Lautergrund Bad Staffelstein - GESUNDES BAYERN

Rehabilitationsklinik Lautergrund Bad Staffelstein

Rehabilitationsklinik der Deutschen Rentenversicherung in Bad Staffelstein

Klinik_Lautergrund © Deutsche Rentenversicherung Rehabilitationsklinik Lautergrund
Rehabilitationsklinik Lautergrund © Deutsche Rentenversicherung Rehabilitationsklinik Lautergrund
Rehabilitationsklinik Lautergrund
Oskar-Schramm-Str. 1
96231 Bad Staffelstein
+49 95739290
+49 9573929812
klinik-lautergrund@drv-berlin-brandenburg.de
www.rehaklinik-lautergrund.de

Informationen:

Die Rehabilitationsklinik Lautergrund der Deutschen Rentenversicherung Berlin-Brandenburg befindet sich in völlig verkehrsfreier und waldreicher Umgebung auf einem 39 ha großen Gelände in ca. 450 Meter Seehöhe in bevorzugtem Schonklima. Das umfangreich modernisierte Haus verfügt über 172 Einzel- und 4 Doppelzimmer mit behindertengerechten Nasszellen, Föhn, TV sowie Selbstwähltelefon.

Im Rahmen allgemeiner Heilverfahren beziehen sich die Haupteinweisungsdiagnosen auf Erkrankungen des muskulo-skelettalen Systems. Nach entsprechenden orthopädischen oder unfallchirurgischen Operationen können Anschlussheilbehandlungen (AHB) durchgeführt werden. Begleiterkrankungen des Kreislaufs, des Stoffwechsels und funktionelle Störungen psychischen Urspungs werden mitbehandelt. Die gesamte Diagnostik und Therapie befinden sich im gleichen Haus mit kurzen Wegen, ergänzt durch anliegende Freilufttherapieanlagen wie Walking-Parcour, Gehgarten und Außensportplätze sowie ein Hallenschwimmbad.

Außerdem stehen den Patienten ortsgebundene Kurmittel in Bad Staffelstein wie z.B. einziges Thermalsolebad in Bayern mit verschieden temperierten Bewegungsbecken, ebenso wie die beiden Gradierwerke im Kurpark zur Verfügung. Das Konzept der Klinik basiert auf einem multiprofessionellen ganzheitlichen Behandlungsansatz, der die aktive Mitwirkung der Rehabilitanden fordert und gleichberechtigt die körperliche, psychische und soziale einschließlich der beruflichen Komponente der jeweiligen Gesundheitsstörungen und deren Folgen berücksichtigt. Von den Mitarbeitern werden die Inhalte des Reha-Qualitätssicherungsprogrammes der Rentenversicherung durch kontinuierliche Qualitätszirkelarbeit zu entsprechenden Schwerpunktthemen vertieft und fortgeführt. 

Leistungsspektrum:

Gymnastik

  • Krankengymnastik
  • Becken-Boden-Gymnastik
  • Rücken- und Gangschule
  • Bewegungstherapie im Wasser

Massage

  • Akupunktur
  • Massage
  • Lymphdrainage
  • Fußreflexzonmassage
  • Akupressur

Therapie

  • Psychologische Einzel- und Gruppentherapie
  • Schmerztherapie
  • Entspannungstherapien
  • Ernährungsberatung
  • Reha- und Sozialberatung
  • Manuelle Therapie
  • Craniosacrale Therapie
  • Medizinische Trainingstherapie
  • Ergotherapie. Chirotherapie
  • Neuraltherapie
  • Nieder-, mittel- und hochfrequente Elektrotherapie
  • Inhalation und Atemtherapie
  • Myofasciale Integration
  • Oberflächen-EMG mit Biofeedbackverfahren
  • biomechanische Stimulation
  • Medizinische Voll- und Teilbäder
MEHR LESEN
WENIGER ANZEIGEN
nach Anmeldung

Standort & Anreise

Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.
Ziel: Oskar-Schramm-Str. 1, 96231 Bad Staffelstein
Route anzeigen

Entspannt von Tür zu Tür:

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
Ziel: Oskar-Schramm-Str. 1, 96231 Bad Staffelstein
Route anzeigen

Heilbad / Kurort:

Außenbecken der Obermain Therme im Bereich des ThermenMeers. Im Hintergrund ist ein Thermengebäude zu erkennen. Auf der linken Seite des Bildes stehen Stühle im Außenbereich der Bar. Auf der rechten Bildseite stehen Liegestühle für die Besucher bereit.

Bad Staffelstein

Bad Staffelstein, der Jungbrunnen am Obermain: Im Heilbad mit der wärmsten und stärksten Thermalsolequelle Bayerns spüren Sie die Kraft des Ursalzes.
Auf Karte zeigenMehr erfahren