Stillachhaus Privatklinik GmbH - GESUNDES BAYERN

Stillachhaus Privatklinik GmbH

Privatklinik für Psychosomatische Medizin/Psychotherapie und Innere Medizin/Kardiologie in Oberstdorf

Bild 6
Bild 5
Bild 4
Bild 3
Bild 2
Stillachhaus Privatklinik GmbH
Alte Walserstraße 15
87561 Oberstdorf
+49 83226020
+49 8322602280
info@stillachhaus.de
www.stillachhaus.de

Das Stillachhaus ist eine exklusive Privatklinik mit den Fachbereichen Psychosomatische Medizin/Psychotherapie und Innere Medizin/Kardiologie.

 

Auf einem sonnigen Hochplateau über Oberstdorf gelegen, mit einem atemberaubenden Blick auf die Allgäuer Alpen, bietet die Klinik den Patientinnen und Patienten bzw. Gästen neben klinisch-stationären Aufenthalten auch 3- bis 14- tägige Präventionsprogramme und Check-Ups auf höchstem medizinischen Niveau, in einem exklusiven Ambiente mit einem abwechslungsreichen Medical Wellness Programm.

 

Fachbereich Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

 

Das Behandlungskonzept

Das Behandlungskonzept der Klinik gründet auf einem psychodynamisch-tiefenpsychologischen Therapieansatz und beinhaltet zusätzlich kreativ, körper- und physiotherapeutische Verfahren, die die Widerstandskraft (Resilienz) stärken, die Selbstheilungskräfte im geschützten Übungsfeld von Einzel- und Gruppentherapie entdecken und erproben helfen und Veränderungen der inneren Einstellung ermöglichen. Ein erfahrenes Team fachlich spezialisierter Ärzte, Psychologen und Therapeuten begleitet die Patientinnen und Patienten während ihres Aufenthaltes in der Klinik. Mit einem individuell abgestimmten Behandlungsplan werden Bewältigungsstrategien von Problemen, auf der Grundlage des „Benennens, Erkennens, Bearbeitens und Veränderns“, entwickelt.

 

Die 3 Kompetenzzentren

  • Depression, Angst und Trauma
  • Burnout, Erschöpfung und Lebenskrise
  • Psychosomatische Erkrankungen und Beschwerden im Alter

 

Weitere Behandlungsschwerpunkte des Fachbereiches für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie:

  • Trauerbewältigung
  • Identitätsstörung (Midlife Crisis)
  • Essstörung
  • Tinnitus
  • Psychoonkologie
  • Psychokardiologie

 

Fachbereich Innere Medizin und Kardiologie

 

Die 3 Kompetenzzentren des Fachbereichs stehen unter der Leitung des ärztlichen Direktors der Stillachhauses Dr. med. Florian Saathoff und des Chefarztes MUDr./Univ. Prag Michal Novotny. Darüber hinaus steht ein interdisziplinäres Team von erfahrenen Physio-, Sport-, Ernährungs- und ggf. Psychotherapeuten bereit, um den Patientinnen und Patienten bzw. Gästen einen erfolgreichen Aufenthalt im Stillachhaus zu ermöglichen.

 

Die 3 Kompetenzzentren

 

Check-Up

Zielsetzung: Allgemeine internistische und kardiologische Abklärung des Gesundheitszustandes unter Berücksichtigung spezieller Fragestellungen ggf. weitergehende kardiologische Diagnostik.

 

Check-Ups

  • Check-Up Basis: 3 Tage
  • Check-Up Kardio/Sport: 3-5 Tage
  • Check-Up Stress: 3-5 Tage

 

Präventionsmedizin

Zielsetzung: Umfassende Diagnostik zur Erfassung der körperlichen Leistungsfähigkeit. Erfassung und Optimierung von Risikofaktoren (Übergewicht, arterielle Hypertonie, Fettstoffwechselstörung, Diabetes mellitus und Stress/Burnout).

 

Präventionsprogramme: (jeweils 7 oder 14 tägig buchbar)

  • Risikofaktoren im Griff
  • Gesunde Ernährung
  • Gesundes Herz
  • Burnout Prävention

 

Anschlußheilbehandlung (AHB)

Zielsetzung: Die AHB dient der Stabilisierung und Verbesserung des Gesundheitszustandes unmittelbar nach einem stationären Krankenhausaufenthalt.

 

Indiziert ist eine AHB:

  • nach Herz- Kreislauferkrankung
  • nach Operation, Chemo- oder Strahlentherapie
  • nach schweren Erkrankungen mit verzögerter Rekonvaleszenz

 

Mögliche Therapieverfahren

 

Medikamentöse Therapie

Je nach Erkrankungen und Risikofaktoren wird die medikamentöse Behandlung eingeleitet oder optimiert.

 

Ernährungstherapie

Durch eine gezielte Ernährungsumstellung lassen sich Risikofaktoren für Herz-, Kreislauf- und Tumorerkrankungen positiv beeinflussen. Sonderkostformen, wie natrium-, purin- und cholesterinarme Kost oder Sonderkostformen für Diabetes- und Dialysepatientinnen und -patienten sind jederzeit möglich. Eine Ernährungsberatung ist Bestandteil der Therapie.

 

Gesundheits- und Verhaltenstraining

Primär- und sekundärprophylaktische Maßnahmen, wie therapeutische Beratungen, Sporttherapie, Gewichtsreduktion und Stressmanagement (u. a. Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung nach Jacobson und Qi Gong) minimieren Risikofaktoren.

 

Krankengymnastik und Bewegungstherapie

Boden- und Wassergymnastik, Muskelaufbau-Training, EKG- und blutdrucküberwachtes Ergometertraining, Nordic Walking, Fahrrad fahren und Skilanglauf.

 

Balneo-physikalische Therapieverfahren

Auch in diesem Therapiebereich bietet die Klinik eine Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten: Ganz-, Teil-, Bindegewebemassagen, Lymphdrainagen, cranio-sacrale Osteopathie, Fußreflexzonentherapie, Ultraschall- und Elektrotherapie, Vierzellenbad, Inhalationen, Kneippanwendungen wie z.B. medizinische Bäder, ansteigende Arm- und Fußbäder, Kiestreten, Kalt- und Wärmepackungen.

MEHR LESEN
WENIGER ANZEIGEN

Standort & Anreise

Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.
Ziel: Alte Walserstraße 15 , 87561 Oberstdorf
Route anzeigen

Entspannt von Tür zu Tür:

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
Ziel: Alte Walserstraße 15 , 87561 Oberstdorf
Route anzeigen

Heilbad / Kurort:

Mann und Frau unterwegs in Gerstruben

Oberstdorf

Nutzen Sie die Kraft der Natur: Als Heilklimatischer Kurort bietet Oberstdorf gesunde Luft der Extraklasse. Beste Bedingungen für Urlauber, Wanderer & Sportler.
Auf Karte zeigenMehr erfahren