Gesundheits- finder
Ihre Beschwerden, gewünschte Therapieform, den Kurort oder einfach nur ein Stichwort eingebenDetailsuche

#gesundkannjeder - Philipp Lahm im Kurzinterview

Die Corona-Pandemie schränkt unser Leben weiterhin ein. Die Gesundheit aller steht an erster Stelle. Unser Partner Philipp Lahm erklärt im Interview, wie er sich aktuell gesund hält und welche Chancen er für Gesundheitsurlaub in Deutschland sieht.

Wie achten Sie in Zeiten von Corona auf Ihre Gesundheit?

Gemeinsam mit der Familie durch bewusste Ernährung und Bewegung. Wir kümmern uns sehr aufmerksam um ausgewogenes, gesundes Essen. Bewegung gehört bei uns sowieso immer dazu, sie ist für die Kinder genauso wichtig wie für uns selbst. Wir gehen gern spazieren, außerdem setze ich mich auch mal auf den Hometrainer. Das verbessert das Befinden ganz schnell.

Was können Sie anderen raten?

Aktivitäten und Pausen müssen sich harmonisch abwechseln. Überaktivität bringt nichts, der Körper braucht nach Anstrengungen Entspannung. Aus meiner Erfahrung als Profi kann ich sagen, dass es genau dieser Rhythmus aus gezielter Belastung und Ruhe ist, der für Gesundheit und Fitness sorgt. Das ist auch eine der Grundlagen des Gesundheitskonzepts, das wir für die Bayerischen Heilbäder entwickelt haben.

Welche Chancen sehen Sie für Gesundheitsurlaub hierzulande?

Ich bin optimistisch. Viele Menschen werden in diesem Jahr nicht im Ausland Urlaub machen. Da ist beispielsweise Bayern mit seiner wunderschönen Landschaft ein Ziel, das attraktiv ist. Wer den Urlaub damit verbinden möchte, auch etwas für die Gesundheit zu tun, findet in den zahlreichen Kurorten interessante Angebote. Aber auch wer ganz zu Hause bleibt, kann auf die Gesundheitstipps der bayerischen Heilbäder zugreifen. Auf den digitalen Kanälen von GESUNDES BAYERN gibt es jede Menge Impulse zur Verbesserung des eigenen Wohlbefindens.