Gesundheits- finder
Ihre Beschwerden, gewünschte Therapieform, den Kurort oder einfach nur ein Stichwort eingebenDetailsuche

Sorgenfrei entspannen: Urlaub für Allergiker in Bayern

Endlich wieder durchatmen. Die farbenfrohe, bayerische Natur erleben. Leckeres Essen genießen – und das trotz Allergie: Bei ihrem Gesundheitsurlaub in zertifizierten bayerischen Heilbädern und Kurorten genießen Allergiker sorgenfrei. Mit Garantie: Das Zertifikat als allergikerfreundlicher Kurort ist an strenge medizinische Kriterien gebunden. Lesen Sie, wo Sie sanft entspannen und Ihre Beschwerden als Allergiker nachhaltig lindern.

Entspannen und neue Kraft tanken – darum geht es in Ihrem Urlaub. Doch als Allergiker holt Sie der Alltag auf Reisen häufig ein: Im Café sind Sie unsicher, ob Ihr Cappuccino wirklich laktosefrei ist. Beim Wandern machen Pollen Ihnen das Atmen schwer. Oder Sie wachen morgens mit geschwollenen Augen auf, weil Sie im Hotel auf den Staub und die Klimaanlage reagieren.

Nehmen Sie sich in Ihrem nächsten Gesundheitsurlaub eine Auszeit von Ihrer Allergie: Immer mehr bayerische Kurorte und Heilbäder stellen sich komplett auf Sie als Allergiker ein. In den zertifizierten Urlaubsorten finden Sie für Allergiker qualitätsgeprüfte Unterkünfte, Restaurants und Lebensmittelgeschäfte. Nur Gemeinden, die strenge medizinische Standards erfüllen, zeichnet der Bayerische Heilbäder-Verband e.V. mit dem Qualitätssiegel aus. Der TÜV Rheinland überprüft regelmäßig, ob die Kriterien eingehalten werden.

Urlaub von Ihrer Allergie: Entdecken Sie fünf zertifizierte Kurorte

Bisher tragen fünf bayerische Kurorte das begehrte Zertifikat als allergikerfreundlicher Kurort. Buchen Sie hier als Allergiker Ihren rundum sorglosen Urlaub in Bayern:

Bad Aibling – mit allen Sinnen genießen: Entspannen und aktiv die Natur erkunden – das bietet Ihnen Bad Aibling. Genießen Sie den herrlichen Ausblick auf den Wendelstein und das Kaisergebirge. Flanieren Sie in der kleinen Stadt mit italienischem Flair und entdecken Sie Eisdielen, typisch bayerische und italienische Restaurants und viele Boutiquen. Natürlich allergikerfreundlich.

Bad Füssing – Gesundheit, die Spaß macht: Erleben Sie in gleich drei Thermen wie wohltuend schwefelhaltiges Wasser auf Ihren Körper wirkt. Dieses sprudelt mit 56 Grad Celsius aus 1.000 Metern Tiefe. In Bad Füssing verbinden Sie Vorsorge mit Rehabilitation und Entspannung: Entdecken Sie mehr als 100 verschiedenen Therapie-Becken, rund 12.000 Quadratmeter Wasserfläche, Saunen, Bäder, Dampfgrotten oder Massagen.

Bad Hindelang – der Edelstein der Alpen: Im Kneippheilbad und heilklimatischen Kurort Bad Hindelang erwartet Sie eine einzigartige Bergwelt – denn der Ort liegt im „Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen“. Baden Sie in Deutschlands höchster Schwefelquelle in mehr als 1.000 Metern Höhe: Auf der Alpen-Allergie-Station in Oberjoch ist die Luft frei von Hausstaubmilben und extrem pollenarm – atmen Sie auf!

Oberstdorf – Körper und Geist im Einklang: Lassen Sie den Alltag Schritt für Schritt hinter sich – genießen Sie Ihren Urlaub für Allergiker in Bayern. Dafür sorgen in Oberstdorf spezielle allergikerfreundliche Angebote und die besonders saubere Luft nach Gütegrad 1. Gleich zweimal trägt der Kurort in den Allgäuer Alpen den Titel Heilklimatischer Kurort „Premium Class“. Auch als Kneippkurort ist er ausgezeichnet. Hier behandeln Sie optimal chronische Atemwegserkrankungen, Herz-Kreislauf-Probleme und Hautkrankheiten.

Bad Reichenhall – Atemort von höchster Qualität: Erleben Sie die heilende Wirkung der Natur inmitten der herrlichen Bergwelt des Feriendreiecks Berchtesgaden – Salzburg – Chiemsee. Alpensalz, Sole, Tonmineralien wie Laist, Latschenkiefer, Naturmoor und ausgezeichnete klimatische Bedingungen lindern Ihre Beschwerden. Inhalieren Sie die reine, frische Luft und atmen Sie im angenehmen, reizarmen Alpen-Klima bei Ihrem Gesundheitsurlaub tief durch.

Genießen trotz Allergie: qualitätsgeprüfte Angebote und Services

Die zertifizierten bayerischen Gemeinden erkennen Sie ganz einfach am Siegel „Für Allergiker qualitätsgeprüft“. Nur, wenn ein Kurort strenge medizinische Kriterien erfüllt, erhält er das begehrte Zertifikat: Dafür schult der Bayerische Heilbäderverband e.V. (BHV) alle Hotels, Pensionen und Mitarbeiter in den bayerischen Kurorten. Die TÜV Rheinland Cert GmbH prüft, ob die Standards auch eingehalten werden – regelmäßig und neutral. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Prädikat als Luftkurort: Besonders reine, pollen- und feinstaubarme Luft Ihre Gesundheit, entspannt Sie und lindert Ihre Beschwerden. Die Gemeinden überprüfen und veröffentlichen regelmäßig, wie viele Pollen vor Ort fliegen. Gleichzeitig pflanzen sie nur pollenarme Pflanzen neu an – so atmen Sie als Allergiker im Urlaub endlich wieder auf.
  • Spezielle Teppiche und Allergiker-Bettwäsche in den Unterkünften: Machen Sie Urlaub in Hotels und Pensionen, die Ihnen garantiert rauch- und haustierfreie Zimmer bieten. Hier pflanzen Betreiber zum Beispiel keine Gräser, Haselsträucher oder Birken mehr an – denn sie lösen Allergien aus. Auch kontrollieren sie die Klimaanlagen und tauschen regelmäßig die Filter aus. Zudem finden Sie hier teppichfreie Böden oder spezielle allergikerfreundliche Teppiche. In der Nacht kuscheln Sie sich in milbendichte Bettwäsche und Matratzenbezüge.
  • Allergikerfreundliches Essen: Schlemmen Sie in den zertifizierten bayerischen Kurorten nach Herzenslust – dank glutenfreiem Gebäck, selleriefreien Brühen, laktosefreier Milch und vielen anderen schmackhaften Leckereien. Die Gastronomiebetriebe lagern und verarbeiten Lebensmittel getrennt, sodass zu meidende Allergene nicht ins Essen geraten. In den Bäckereien und Lebensmittelgeschäften vor Ort finden Sie schnell und unkompliziert, was Sie als Allergiker brauchen.

Mehr über die strengen Kriterien des Zertifikats „Für Allergiker qualitätsgeprüft“ lesen Sie hier.

Durchatmen im bayerischen Heilklima

Übrigens: Elf bayerische Gemeinden sind als heilklimatischer Kurort zertifiziert. Dieses Prädikat erhalten nur Orte, deren Klima nachweislich therapeutisch wirkt. Hier atmen Sie garantiert pollen-, feinstaub- und allergenarme Luft. Machen Sie Urlaub von Ihrer Allergie und genießen Sie die farbenprächtige, bayerische Natur – ganz ohne tränende Augen oder Niesattacken.

Gleichzeitig stellen sich immer mehr Gemeinden auf Gäste mit Allergien ein – auch ohne zertifiziertes Siegel. In Scheidegg zum Beispiel schlemmen Sie überall glutenfreie Schmankerl. Hier nehmen Sie sich eine kulinarische Auszeit von Ihrer Glutenunverträglichkeit – mit knusprigen Semmeln, zuckersüßen Teilchen, herzhafter Pizza und leckerem bayerischen Schnitzel in glutenfreier Panade.

Atmen Sie auf und tanken Sie neue Energie – in elf heilklimatischen, bayerischen Kurorten. Hier ist die Luft besonders rein und das Klima gut für Ihre Gesundheit.

Allergikerfreundliche Kurorte in Bayern

In diesen Orten können Sie sorgenfrei entspannen, denn sie tragen das Siegel "Für Allergiker qualitätsgeprüft".