Gesundheits- finder
Ihre Beschwerden, gewünschte Therapieform, den Kurort oder einfach nur ein Stichwort eingebenDetailsuche

Datenschutz & Haftung

Wir, der Bayerische Heilbäder-Verband e.V., freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und über Ihr Interesse an unseren Angeboten und Aktivitäten. Wir wissen, dass Ihnen der sorgfältige Umgang mit Ihren persönlichen Informationen wichtig ist. Selbstverständlich beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz Ihrer Daten.

In der nachfolgenden Datenschutzerklärung möchten wir Sie insbesondere über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns bei Nutzung unserer Website sowie über Ihre diesbezüglichen Rechte informieren.

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Nr. 7 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der datenschutzrechtlichen Bestimmungen ist:

Bayrischer Heilbäder e.V.

Rathausstr. 6-8

D-94072 Bad Füssing

E-Mail: info@gesundes-bayern.de

2. Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen zum Thema Datenschutz oder für weitere Informationen über datenschutzrelevante Vorgänge auf unserer Website können Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Rudolf Weinberger, Geschäftsführer des Bayerischen Heilbäder-Verbands e. V.

3. Information über die Erhebung und Verarbeitung von Daten

Der Besuch unserer Website ist ohne Registrierung oder Anmeldung möglich. Daten werden von uns nur erhoben und verarbeitet, soweit dies in den folgenden Bestimmungen geregelt ist. Personenbezogene Daten werden nur verarbeitet, soweit ein gesetzlicher Erlaubnistatbestand gegeben ist oder uns Ihre Einwilligung vorliegt. Die Bereitstellung von personenbezogenen Daten oder die Erteilung einer Einwilligung ist dabei grundsätzlich freiwillig. Es hat für Sie grundsätzlich keinerlei negative Auswirkungen, wenn Sie keine Einwilligung erteilen oder uns keine personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen.

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierzu zählen insbesondere Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Geschlecht, Geburtsdatum, Telefonnummer, das Alter und Bankdaten.

Bitte beachten Sie für den Fall, dass wir personenbezogene Daten aufgrund Ihrer Einwilligung erheben, diese Einwilligung jederzeit von Ihnen gegenüber dem Verantwortlichen (siehe Ziff. 1.) oder gegenüber unserem Datenschutzbeauftragten (siehe Ziff. 2.) widerrufen werden kann, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird

Folgende Datenerhebungen und Datenverarbeitungen werden auf unserer Website vorgenommen:

3.1 Standardisiertes Besuchsprotokoll bei Aufruf der Website (Server-Log)

Wenn Sie unsere Website aufrufen, werden durch den Webserver standardisiert Informationen erhoben und gespeichert. Die nachfolgend aufgeführten automatisch erhobenen Informationen werden zur Sicherstellung der Betriebsfähigkeit und der Sicherheit unserer Website erhoben und verarbeitet.

Bei diesen automatisch erhobenen Informationen handelt es sich um

  • Domain-Name oder IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Dateinamen und URL/Adresse, auf die Sie zugegriffen haben,
  • Zugriffsstatus/http-Statuscode,
  • Referrer URL (d.h. die zuvor von Ihnen besuchte Website)
  • Browser,
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche sowie
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Rechtsgrundlage für die Erhebung der IP-Adresse als personenbezogenes Datum ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO. Deren Erfassung ist erforderlich, um die Sicherheit und Stabilität unseres Internetangebots, zum Beispiel im Falle von Hackerangriffen, zu gewährleisten.

Die vorstehend aufgeführten Informationen (Server-Log) werden getrennt von Ihren weiteren Daten, die Sie uns eventuell, insbesondere zur Beantwortung von Anfragen (o.ä.), übermittelt haben, gespeichert. Es erfolgt keine Verknüpfung der vorstehend aufgeführten Daten mit diesen weiteren Daten. Ein Rückschluss auf Ihre Person oder Ihr individuelles Verhalten ist uns nicht möglich.

3.2 Unter welchen Umständen und auf Basis welcher Rechtsgrundlage werden darüber hinaus „personenbezogene Daten“ erhoben und verarbeitet?

Weitere personenbezogene Daten werden von uns nur in dem nachfolgenden Umfang und nach den nachfolgend dargestellten Grundsätzen verarbeitet:

3.2.1 Verarbeitung personenbezogener Daten nach Kontaktaufnahme

Wir erfassen und speichern Informationen und personenbezogene Daten, die Sie zum Zwecke der Kontaktaufnahme oder im Rahmen einer Anfrage an uns per E-Mail übermitteln (z.B. E-Mail-Adresse, Name, Vorname usw.). Um auf derartige Anfragen überhaupt reagieren zu können und deren jeweils wunschgemäße und dem Zweck Ihrer Anfrage entsprechende Bearbeitung vornehmen zu können, müssen wir auf die mit der jeweiligen Anfrage überlassenen personenbezogenen Daten zurückgreifen – diese demnach erheben, verarbeiten und verwenden.

Rechtsgrundlage zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die uns über eine E-Mail übermittelt werden und für die Beantwortung und Bearbeitung Ihrer E-Mail verwendet werden, ist Art. 6 Abs. 1 Satz. 1 lit. f) DS-GVO.

3.2.2 Verarbeitung personenbezogener Daten über Kontaktformulare

Wir haben auf unsere Website Kontaktformulare integriert. Ein Kontaktformular können Sie nutzen, um mit uns auf elektronischem Wege direkt über unsere Website Kontakt aufzunehmen und eine Anfrage an uns zu richten. Wenn Sie ein solches Kontaktformular ausfüllen und Ihre Daten über die jeweilige Schaltfläche an uns übersenden, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, die Sie zum Zwecke der Kontaktaufnahme an uns übermitteln. Hierbei erheben wir als Pflichtangaben Ihren Namen, Vornamen, Anschrift sowie Ihre E-Mail-Adresse. Welche weiteren Informationen dabei außerdem von Ihnen angegeben werden können, können Sie den auf unserer Webseite zur Verfügung gestellten Kontaktformularen entnehmen.

Um auf Ihre einzelnen Kontaktanfragen überhaupt reagieren zu können und deren jeweils wunschgemäße und dem Zweck Ihrer jeweiligen Anfrage entsprechende Bearbeitung vornehmen zu können, müssen wir auf die mit der jeweiligen Anfrage überlassenen personenbezogenen Daten, insbesondere den dort ausgewiesenen Pflichtfeldangaben, zurückgreifen – diese demnach erheben und verarbeiten. Sollten Sie darüber hinaus weitergehende freiwillige Angaben tätigen, so wird ihre Anfrage gegebenenfalls auch auf Basis dieser hinterlegten Daten (z.B. Telefonnummer) bearbeitet und beantwortet.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dabei ausschließlich zum Zwecke der Beantwortung und Bearbeitung Ihrer über das jeweilige Kontaktformular übermittelten Anfrage. Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die uns über ein Kontaktformular übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO.

3.2.3 Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit dem „Gesundheitsfinder“

Als Anbieter von Leistungen aus dem Gesundheitssektor haben Sie die Möglichkeit, sich auf unserer Webseite in die dort vorgehaltene Anbieterkartei, dem sogenannten „Gesundheitsfinder“ eintragen zu lassen. Auf diesem Weg können Sie und Ihr Unternehmen über unsere Website von interessierten Nutzern aufgefunden werden und so Ihr Angebot zielgerichtet platzieren. Um sicherzustellen, dass Sie ein seriöser Anbieter von Gesundheitsdienstleistungen sind und um darüber hinaus unseren Website-Besuchern ein aussagekräftiges Profil von Ihnen und/oder Ihrem Unternehmen im Gesundheitsfinder anzeigen zu können sowie verifizierte Kontaktaufnahmemöglichkeiten zur Verfügung zu stellen, müssen wir auch personenbezogene Daten erheben und verarbeiten. Als Pflichtangaben erheben und verarbeiten wir zu diesen Zwecken Name, Vorname, Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer (ggf. einer Kontaktperson). Welche weiteren, auch ggf. personenbezogenen Daten Sie darüber hinaus an uns zur Abbildung in unserem Gesundheitsfinder weitergeben können, können Sie dem auf unserer Website vorgehaltenen Registrierungsformular entnehmen.

Bitte beachten Sie, dass mit dieser Registrierung gerade eine Aufnahme Ihrer Daten in unsere Anbieterkartei erfolgt und die von Ihnen bei der Registrierung übergebenen Daten auf unserer Website in der Rubrik Gesundheitsfinder veröffentlicht werden.

Sämtliche vorgenannten Datenverarbeitungen sowie die Veröffentlichung Ihrer Daten werden ausschließlich auf Basis Ihrer konkreten Einwilligung vorgenommen. Rechtsgrundlage für Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie für deren Veröffentlichung auf unserer Webseite ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DS-GVO.

3.2.4 Newsletter

Sie können auf unserer Website an verschiedenen Stellen unseren Newsletter abonnieren, indem Sie auf unserer Webseite einwilligen, dass wir Sie über aktuelle Neuigkeiten und Angebote aus den Bereichen Gesundheit und Gesundheitstourismus sowie über Tätigkeiten und Veranstaltungen unseres Vereins informieren dürfen.

Ihre Anmeldung zum Newsletter erfolgt dabei entweder durch Angabe Ihrer E-Mail-Adresse oder, sofern Sie gerne persönlich angesprochen werden wollen, auch durch zusätzlich Angabe Ihres Vor- und Nachnamens. Nach Anmeldung zu unserem Newsletter schicken wir Ihnen eine E-Mail zu, in welcher Sie die Anmeldung zum Newsletter nochmals bestätigen müssen. Hierdurch können wir sicherstellen, dass wir unseren Newsletter nicht an eine falsche E-Mail-Adresse senden und dass Sie auch wirklich unseren Newsletter erhalten wollen. Ihre E-Mail-Adresse sowie ggf. Ihr Vor- und Nachname werden sodann zum Zwecke der Zusendung des Newsletters, welcher ausschließlich den Inhalt hat, der von Ihrer Einwilligung umfasst ist, gespeichert und verarbeitet.

Rechtsgrundlage für die erstmalige Erhebung der vorbenannten personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO; die Rechtsgrundlage für die weitere Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten zur Versendung der einzelnen Newsletter an Sie ist ihre Einwilligung - Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DS-GVO.

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für den Newsletter jederzeit durch eine entsprechende Mitteilung an die unter Ziff. 1. und Ziff. 2. aufgeführten Stellen widersprechen bzw. Ihre Einwilligung widerrufen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Sofern Sie gegen die Verwendung Ihrer Daten Widerspruch einlegen oder Ihre Einwilligung widerrufen, werden wir Ihre Kontaktdaten nicht mehr weiter für unseren Newsletter nutzen.

Bitte beachten Sie, dass für die Abmeldung des Newsletter zusätzlich am Ende einer jeden Newsletter-E-Mail ein sogenannter „Unsubscribe-Link“ eingebettet ist, über dessen Aktivierung Sie ihr Newsletter-Abonnement umgehend beenden können.

3.2.5 Prospektbestellung

Sie haben auf unserer Website auch die Möglichkeit verschieden Werbe-Prospekte und Sonderhefte rund um das Thema Gesundheit und Gesundheitstourismus anzufordern. Um Ihnen die Ihrerseits angefragten Prospekte und Sonderhefte zukommen lassen zu können, werden Ihr Name, Vorname sowie Ihre Anschriftsdaten und E-Mail-Adresse unsererseits über ein entsprechendes Eingabefeld auf unserer Website erhoben und verarbeitet. Auf diesem Weg können wir Ihnen die von Ihnen angefragten Werbe- und Informations-Materialien sowohl postalisch als auch digital zukommen lassen.

Die Verarbeitung der vorgenannten personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich zur einmaligen Zusendung der Ihrerseits angefragten Werbe- und Informations-Materialien. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) und lit. b) DS-GVO.

3.2.6 Verarbeitungen personenbezogener Daten in unserem Blog

Auf unserer Website finden Sie außerdem unter der Rubrik „Gsunde Gschichten“ Blogbeiträge zu Themen rund um Ihre Gesundheit und Gesundheitstourismus. In diesen Blog-Beiträgen geben unsere Experten praxisnahe Tipps und Empfehlungen für Sie.

Die einzelnen Blog-Beiträge können Sie über unsere Kommentar-Funktion kommentieren. Um die Kommentarfunktion nutzen zu können, müssen Sie sich über das Kommentar-Eingabefeld für Ihren einzelnen Beitrag registrieren. Hierbei können Sie Namen, Vorname und E-Mail-Adresse angeben. Diese personenbezogenen Daten werden unsererseits benötigt, um die einzelnen Kommentare Verfassern zuordnen zu können und auf diesem Weg das Forum zu strukturieren. Im Zuge dessen müssen wir den von Ihnen angegebenen Namen im Forum veröffentlichen – es steht Ihnen allerdings frei, Ihren tatsächlichen Namen und Vornamen anzugeben.

Ihre E-Mail-Adresse erheben wir außerdem für den Fall, dass Ihrerseits eine Kontaktaufnahme im Rahmen Ihrer Kommentierung gewünscht wird und um Sie im Falle von Kommentierungen Ihres eigenen Beitrages zu informieren. Ihre E-Mail-Adresse wird dabei nicht auf unserer Website veröffentlicht.

Rechtsgrundlage für die vorgenannten Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO.

3.3 Cookies

In einigen Bereichen der Website setzen wir sogenannte Cookies ein, um Ihnen unsere Leistungen und Website-Funktionen so individuell und bequem wie möglich zur Verfügung stellen zu können. Cookies sind Dateien, die ein Webserver durch den Browser auf Ihrem Computer erzeugen lassen kann. Cookies werden dazu genutzt, um Ihren Computer für eine gewisse Dauer eindeutig zu identifizieren. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent.

Diese Website nutzt sogenannte transiente Cookies. Hierbei handelt es sich um Cookies, die es Ihnen erlauben, sich schnell, einfach und effizient durch mehrere Websites zu bewegen, ohne sich jedes Mal neu authentifizieren zu müssen. Dazu gehören insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Transiente Cookies werden automatisch gelöscht, sobald Sie den Browser nach ihrer Sitzung schließen.

Darüber hinaus nutzt unserer Website persistente Cookies. Persistente Cookies führen zu einem schnelleren und bequemeren Zugang zu Websites, indem bei erneutem Aufrufen bereits gewisse Voreinstellungen getroffen sind, zum Beispiel Ihre Sprachauswahl gespeichert wurde. Persistente Cookies werden erst nach einer vorgegebenen Dauer automatisiert gelöscht.

Wenn Sie mit der Verwendung von Cookies durch uns nicht einverstanden sind, können Sie das Speichern von Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers für unsere Seite oder generell deaktivieren. Informationen hierzu finden Sie in der Hilfefunktion Ihres Browsers. Zudem haben Sie die Möglichkeit, gespeicherte Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit wieder zu löschen.

3.4 Google Maps Api

Wir nutzen auf unserer Website das Angebot von Google Maps um Ihnen Standorte von Gesundheitseinrichtungen oder gesundheitsbezogenen Tourismuseinrichtungen auch visuell auf den von Google Maps zur Verfügung gestellten Karten anzeigen zu können und Ihnen eine Routenplanung zu ermöglichen. Dies stellt ein berechtigtes Interesse i.S.d. Art. 6 Abs. 1 Satz lit. f) DS-GVO dar. Google Maps ist ein interaktiver Kartendienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, vertreten durch Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland (nachfolgend als „Google“ bezeichnet).

Bitte beachten Sie, dass durch die Verwendung unserer Website Google über das Setzen von Cookies auf Ihrem Endgerät die Information erhält, dass Sie über unsere Website den jeweiligen Google Maps-Aufruf getätigt haben. Daneben können von Google weitere Daten, wie Ihre IP-Adresse, erhoben werden. Sind Sie bei Google neben der Nutzung unserer Website auch mit selbigem Endgerät über ein Nutzerprofil eingeloggt oder loggen Sie sich später ein, kann Google die Nutzung unserer Website und den dortigen Kartenaufruf Ihrem Nutzerprofil zuordnen.

Auf die von Google möglicherweise vorgenommene personenbezogene Datenübertragung und Datenerhebung an/von Google haben wir keinen Einfluss. Ebenso haben wir keine Kenntnis über die einzelnen Zwecksetzungen dieser Datenverarbeitungen oder deren Umfang und Speicherdauer. Ob Google Löschungen vornimmt oder Anonymisierungen setzt ist uns ebenso nicht bekannt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzbestimmungen von Google.

Aufgrund des Sitzes von Google in den USA kann auch eine Datenübertragung in die USA von Google vorgenommen werden. Google hat sich zur Gewährung datenschutzrechtlicher Standards dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Nähere Informationen hierzu finden Sie hier.

Sie können das Setzen von Cookies durch unsere Webseite und damit den Einsatz von Google Maps in den Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Informationen hierzu finden Sie in der Hilfefunktion Ihres Browsers. Zudem können Sie die Auswertung der erhobenen Informationen beenden, indem Sie den bereits von Google Maps gesetzten Cookie über Ihre Browsereinstellungen wieder löschen.

3.5 Google Analytics

Zur Analyse der Aktivitäten unserer Seitenbesucher sowie der Frequentierung unserer Website und zur Optimierung unserer Website nutzen wir den Webanalysedienst Google Analytics. Durch die Nutzung von Google Analytics erhalten wir Statistiken, durch deren Auswertung wir unsere Website verbessern und für Sie interessanter ausgestalten können. Google Analytics ist ein Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, und der Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland.

Um die Analyse der Website-Nutzung zu ermöglichen, speichert Google regelmäßig Cookies (vgl. Ziff. 3.3. dieser Datenschutzerklärung) auf Ihrem Endgerät. Sobald Sie unsere Website aufrufen, werden über diese Cookies Daten zum Zwecke der Webanalyse an Google-Server übermittelt. Hierbei kann auch eine Weitergabe von personenbezogenen Daten in die USA erfolgen. In dem über die Cookies erzeugten und in diesem enthaltenen Datensatz sind nach den Standardeinstellungen von Google neben funktionellen Daten auch personenbezogene Daten, wie Ihre IP-Adresse sowie von Google erzeugte Kennungen enthalten.

Um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, verwenden wir Google Analytics jedoch im „anonymizeIP“-Modus. Ihre IP-Adresse wird dabei nur gekürzt an Google übergeben und von Google weiterverarbeitet, wodurch eine Identifizierbarkeit Ihres Endgerätes und damit der Personenbezug für Google ausgeschlossen werden. Darüber hinaus verwenden wir Google Analytics ohne die Vergabe einer speziell für Sie ausgegebenen Nutzer-Kennung durch Google, sog. „Google-User-ID“.

Bitte beachten Sie, dass Google die durch die Cookies erfassten Daten in unserem Auftrag auswertet und uns lediglich die für die Webanalyse erforderlichen Daten ausschließlich anonymisiert in Form von Statistiken/Auswertungen zur Verfügung stellt. Eine Identifizierung Ihrer Personen anhand von Google Analytics und der darüber gelieferten Statistiken ist uns zu keinem Zeitpunkt möglich.

Rechtsgrundlage für die von Google in unserem Auftrag vorgenommenen vorgenannten Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO. Bitte beachten Sie, dass wir mit Google einen Vertrag über die Auftragsdatenverarbeitung nach Art. 28 DS-GVO geschlossen haben (näheres hierzu unter Ziff. 2. dieser Datenschutzerklärung).

Wenn Sie mit der Nutzung von Google Analytics unter Einbeziehung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie diese entsprechend der nachfolgend beschriebenen Optionen verhindern:

  • Sie können das Setzen von Cookies durch unsere Website und damit den Einsatz von Google Analytics in den Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Informationen hierzu finden Sie in der Hilfefunktion Ihres Browsers. Zudem können Sie die Auswertung der erhobenen Informationen beenden, indem Sie den bereits von Google Analytics gesetzten Cookie über Ihre Browsereinstellungen wieder löschen. Darüber hinaus können Sie eine Datenverarbeitung von Google auch dadurch verhindern, dass Sie das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics herunterladen und auf Ihrem Endgerät installieren.
  • Alternativ können Sie auch durch Klicken auf den folgenden Link: Opt-out Google Analytics ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät setzen lassen, das die Funktionen von Google Analytics für diese Website deaktiviert. Je nach Einstellung Ihres Browsers wird dieser Cookie nach einer gewissen Zeit gelöscht, so dass es gegebenenfalls erforderlich ist, den Cookie bei einem späteren Besuch erneut zu aktivieren. Bitte beachten Sie, dass in diesen Fällen die Nutzung unserer Website funktional eingeschränkt sein könnte.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können hier abgerufen werden.

Bitte beachten Sie außerdem, dass für die Fälle, in denen auch eine Übertragung personenbezogener Daten in die USA vorgenommen wird, sich Google dem der Förderung datenschutzrechtlicher Standards dienenden EU-US Privacy Shield unterworfen hat.

3.6 eTracker

Zur Analyse der Aktivitäten unserer Seitenbesucher sowie der Frequentierung unserer Website und zur Optimierung unserer Website nutzen wir außerdem den Webanalysedienst eTracker. Durch die Nutzung von eTracker erhalten wir Statistiken, durch deren Auswertung wir unsere Website verbessern und für Sie interessanter ausgestalten können. eTracker ist ein Dienst der eTracker GmbH, Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg, Deutschland.

eTracker speichert personenbezogene Daten (z.B.: IP-Adressen, Geräte- und Domaindaten) nur verkürzt und verschlüsselt. Erhobene Daten werden darüber hinaus nicht mit anderen Datenbeständen zusammenzuführen. Identifier zur Wiedererkennung eines Nutzers, Durchführung von Session- und Cross-Device-Tracking sowie Daten für Remarketing werden ebenfalls pseudonymisiert bzw. verschlüsselt. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist uns demnach zu keinem Zeitpunkt möglich.

Um die Analyse der Webseitennutzung zu ermöglichen, setzt eTracker Cookies (vgl. 3.3.) auf Ihrem Endgerät. Sofern Sie unsere Website aufrufen, wird Ihr Internetbrowser automatisch dazu veranlasst, Daten zum Zwecke der Webanalyse an eTracker zu übermitteln. Die durch die Cookies erhobenen Informationen speichert eTracker ausschließlich zu Analysezwecken auf Servern in Deutschland. Bitte beachten Sie, dass eTracker die durch die Cookies erfassten Daten in unserem Auftrag auswertet und uns lediglich die für die Webanalyse erforderlichen Daten ausschließlich anonymisiert in Form von Statistiken/Auswertungen zur Verfügung stellt. Eine Identifizierung Ihrer Personen anhand von eTracker und der darüber gelieferten Statistiken ist uns zu keinem Zeitpunkt möglich.

Rechtsgrundlage für die mit eTracker in unserem Auftrag vorgenommenen vorgenannten Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO. Bitte beachten Sie, dass wir mit eTracker einen Vertrag über die Auftragsdatenverarbeitung nach Art. 28 DS-GVO geschlossen haben.

Sie können das Setzen von Cookies durch unsere Website in den Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Informationen hierzu finden Sie in der Hilfefunktion Ihres Browsers. Zudem können Sie die Auswertung der erhobenen Informationen beenden, indem Sie bereits von eTracker gesetzte Cookies wieder löschen.


Darüber hinaus können Sie dem Einsatz von eTracker und somit der Verarbeitung Ihrer Daten nachfolgend per Mausklick auf den Link widersprechen. Ihr Widerspruch hat für Sie keine nachteiligen Folgen.
Widersprechen
 

Nach dem Mausklick wird in ihrem Browser ein so genanntes Opt-Out-Cookie hinterlegt, das eTracker daran hindert, Sitzungsdaten zu erheben. Bitte beachten Sie, dass im Falle einer Löschung Ihrer Cookies auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und deshalb von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei etracker finden Sie hier.

4. Social Media Verlinkungen

Wir haben in unserem Online-Angebot Social-Media-Buttons von Facebook und Youtube (nachfolgend „Anbieter“ genannt) verlinkt, welche auf unsere bei den jeweiligen Anbietern hinterlegtes Social-Media-Profil weiterleiten und Ihnen ermöglichen soll, uns dort zu folgen.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen haben wir uns dazu entschieden, die Social-Media-Buttons lediglich als Verlinkungen zu unserem jeweiligen Profil beim Anbieter auszugestalten. Dies bedeutet, dass keine Daten über Sie an die Anbieter übertragen werden, sofern Sie den jeweiligen Button nicht anklicken. Sobald Sie jedoch den unsererseits gesetzten Link zu unserem jeweiligen Profil anklicken, werden Sie auf die Webseite des Anbieters weitergeleitet. Dort werden dann an den jeweiligen Anbieter Daten übertragen. Auf diese, ggf. personenbezogene Datenübertragung und Datenerhebungen an/von den Anbietern haben wir keinerlei Einfluss. Ebenso haben wir keine Kenntnis über die einzelnen Zwecksetzungen dieser Datenverarbeitungen oder deren Umfang und Speicherdauer. Ob die Anbieter Löschungen vornehmen, Profile generieren oder zuordnen oder Anonymisierungen setzen, ist uns ebenso nicht bekannt und liegt auch nicht in unserem Einflussbereich.

Sofern Sie gleichzeitig mit Betätigung des jeweiligen auf unserer Seite befindlichen Links bei einem der vorgenannten Anbieter eingeloggt sind, werden die von dem Anbieter bei Aufruf deren Webseite gesammelten Daten unmittelbar Ihrem dortigen Profil zugeordnet.

Unter Umständen verarbeiten die vorgenannten Anbieter Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA. Zur Gewährung datenschutzrechtlicher Standards haben sich vorgenannte Anbieter dem US-EU-Privacy-Shield unterworfen. Nähere Informationen hierzu finden Sie hier.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und –verarbeitung durch die vorgenannten Anbieter erhalten Sie in den jeweiligen Datenschutzerklärungen der Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre. Nachfolgend finden Sie die Adressen der Anbieter Facebook und Youtube sowie die dazugehörigen Datenschutzhinweise für die Nutzung der einzelnen Dienste.

Bitte beachten Sie, dass Sie durch Klicken der hinter den Buttons stehenden Links zu den Anbietern den Schutz- und Verantwortungsbereich unserer Webseite verlassen und mit der Betätigung des Links die nicht unserer Kontrolle unterliegenden Datenerhebungen und -verarbeitungen der Anbieter auslösen.

5. Social-Media Plug-Ins

Auf unserer Webseite setzen wir Social-Media-Plug-Ins von Facebook, Twitter und Google+ (nachfolgend "Anbieter" genannt) ein.

Die vorstehend bezeichneten Plug-Ins eröffnen Ihnen die Möglichkeit, durch Betätigung des jeweiligen Plug-Ins eine direkte Verbindung zu der Webseite des hinter dem Plug-In stehenden Anbieters herzustellen und dessen angebotene Webdienste unmittelbar zu nutzen und Beiträge zu „teilen“. Wer der Anbieter des einzelnen Plug-Ins ist, lässt sich durch Bewegen des Mouse-Cursors über das jeweilige Plug-In erkennen – die Plug-Ins weisen darüber hinaus die Logos der einzelnen Dienste aus.

Um die Einbindung der vorgenannten Social-Media-Plug-Ins so datensparsam wie möglich zu gestalten, bieten wir Ihnen auf unserer Webseite für deren Aktivierung die sogenannte Shariff-Lösung an. Das heißt, dass die hinter den einzelnen Plug-Ins stehenden Anbieter alleine durch den Besuch unsere Seite keine personenbezogenen Datenerhebungen vornehmen können. Der mit der Shariff-Lösung ausgestattete Button stellt den direkten Kontakt zwischen den einzelnen Social Network-Seiten der vorgenannten Anbieter und Ihnen erst dann her, wenn Sie den Social-Media-Plug-In aktiv klicken. Erst mit diesem Klick schalten Sie die Verbindung zum jeweiligen Anbieter der Plug-Ins frei und stellen eine direkte datenschutzrelevante Verbindung mit dem Plug-In-Anbieter her.

Bitte beachten Sie dabei, dass abhängig vom Anbieter des Plug-Ins auch eine Datenübertragung in die USA vorgenommen werden kann. Sämtliche der vorgenannten Anbieter haben sich jedoch dem der Förderung datenschutzrechtlicher Standards dienenden EU-US Privacy Shield unterworfen.

Auf die durch die jeweiligen Anbieter der Plug-Ins vorgenommenen Datenverarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten haben wir keinerlei Einfluss. Ebenso haben wir keine Kenntnis über die einzelnen Zwecksetzungen dieser Datenverarbeitungen oder deren Umfang und Speicherdauer. Ob der Plug-In-Anbieter Löschungen vornimmt oder Anonymisierungen setzt, ist uns ebenso nicht bekannt und liegt auch nicht in unserem Einflussbereich.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Betreiber sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzbestimmungen der Betreiber.

Nachfolgend finden Sie die Adressen der Anbieter von Facebook, Twitter und Google+ sowie die dazugehörigen Datenschutzhinweise für die Nutzung der einzelnen Dienste.

Bitte beachten Sie, dass Sie durch Klicken eines der Social-Media-Plug-In den Schutz- und Verantwortungsbereich unserer Webseite verlassen und mit der Betätigung des Plug-Ins die nicht unserer Kontrolle unterliegenden Datenerhebungen und -verarbeitungen der einzelnen Anbieter der Plug-Ins auslösen.

6. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten, die wir aufgrund eines gesetzlichen Erlaubnistatbestandes oder aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeiten, werden grundsätzlich nur so lange gespeichert, wie dies für die vorstehend unter Ziff. 3. festgelegten Zwecke erforderlich ist oder alternativ bis zu dem Zeitpunkt, in dem die zuvor erteilte Einwilligung widerrufen wird oder der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Ziff. 11. dieser Datenschutzerklärung widersprochen wird.

Bitte beachten Sie, dass die unter Ziff. 3.1. aufgeführten Server-Log-Dateien nur für die Dauer von 7 Tagen gespeichert werden. Danach erfolgt eine vollständige Löschung.

7. Datensicherung und Ort der Datenverarbeitung

Alle unsere Systeme und Programme, in denen personenbezogene Daten gespeichert sind, sind passwortgeschützt und nur einem begrenzten Personenkreis zugänglich. Die Verarbeitung und Nutzung der Daten findet ausschließlich im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland statt.

8. Datenweitergabe

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, wir sind hierzu rechtlich berechtigt oder Sie haben uns Ihre Einwilligung dazu erteilt.

8.1 Eine Weitergabe an staatliche Einrichtungen und/ oder Behörden erfolgt nur dann, wenn wir hierzu aufgrund zwingender gesetzlicher Regelungen oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen verpflichtet sind.

8.2 Um die Funktionsfähigkeit unserer Website zu verbessern und zu gewährleisten, geben wir die unter Ziff. 3. erhobenen Daten im Bedarfsfall an IT- und Web-Dienstleister weiter. Diese Dienstleister benötigen die überlassenen Daten zur Bearbeitung und Wartung der Website und technische Arbeiten an unserer Serverumgebung. Darüber hinaus erfolgt einer Weitergabe Ihrer Adressdaten und Namensdaten an Versanddientsleister, welche postalischen Versendungen von Prospekten (u.ä.) für uns ausführen. Rechtsgrundlage für diese Datenweitergaben ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO.

8.3 Wir arbeiten darüber hinaus mit einem Auftragsverarbeiter im Sinne von Art. 28 DS-GVO zusammen, welcher Ihre personenbezogenen Daten gemäß Ziff. 3. ausschließlich in unserem Auftrag und nach Maßgabe der hierfür abgeschlossenen Verträge verarbeitet. Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt dabei an unsere Webanalysedienste, welcher für uns die statistische Auswertung unserer Seitenbesuche vornehmen, an unseren Web-Host, der das Web-Hosting unserer Webiste unternimmt, sowie an unseren Newsletterdienstleister, der den Versand unserer Newsletter vornimmt. Rechtsgrundlage für diese Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1Satz 1 lit. f) DS-GVO.

8.4 Liegen die vorgenannten Voraussetzungen nicht vor, geben wir Ihre Daten nur dann an Dritte weiter, wenn Sie hierin eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit a) DS-GVO).

9. Ihre Rechte

Hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten haben Sie uns gegenüber folgende Rechte

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO),
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung (Art. 16 und 17 DS-GVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO).

Sie können die vorstehenden Rechte gegenüber den in Ziff. 1 und Ziff. 2 benannten Stellen geltend machen.

10. Beschwerderecht bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörden über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren, sofern Sie der Ansicht sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht in Übereinstimmung mit den hierin beschriebenen Vorgaben und/oder geltenden Datenschutzgesetzen verarbeiten.

11. Widerspruchsrecht

Sie haben gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. lit. f) DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Darüber hinaus können Sie jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken widersprechen. Wir bitten um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten zukünftig nicht mehr verarbeiten sollen. Ihren Widerspruch können Sie jeweils an den Verantwortlichen (siehe Ziff. 1.) oder unseren Datenschutzbeauftragten (siehe Ziff. 2.) adressieren. Im Falle eines begründeten Widerspruchs werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für die betreffenden Zwecke nutzen und diese aus unserem System löschen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.