Geistig fit – so funktioniert‘s

Bayern Logo Icon

Neue Technologien und der rasante Wandel der gesellschaftlichen Bedingungen stellen immer höhere Anforderungen an uns. Im Alltag sind wir ständig mit Doppel- oder sogar Mehrfachaufgaben konfrontiert, die nachweislich eine große Herausforderung für unser Gehirn sind – beispielsweise, wenn wir uns unterhalten und gleichzeitig noch etwas am Smartphone erledigen. Studien belegen, dass die insgesamt vorhandene Gehirnkapazität oft nicht mehr für die optimale Lösung dieser verschiedenen Aufgaben ausreicht.

Darüber hinaus spielt das Gehirn aktuellen Erkenntnissen zufolge bei der motorischen und kognitiven Leistungsfähigkeit eine besondere Rolle. Während wir im Kindes- und Jugendalter körperliche und geistige Fähigkeiten und Fertigkeiten ausprägen und verbessern, können diese ab dem Erwachsenenalter und insbesondere im höheren Alter wieder nachlassen. Was zunächst frustrierend klingen mag, lässt sich allerdings in jedem Lebensalter positiv beeinflussen – weiß man nur um das richtige Training.
 
Und das muss ganz nach dem Prinzip unseres #gesundkannjeder-Programms nicht schwierig sein. Unsere Experten geben Ihnen individuelle Tipps und Tricks an die Hand, wie Sie Ihre kognitiven und motorischen Fähigkeiten im Alltag mit einfachen Übungen trainieren können. Im Fokus steht dabei immer die Koordination von Bewegungen, verbunden mit kognitiven Aufgaben. Denn Dr. Manfred Wagner, Experte für geistige Bewegung, ist überzeugt, dass Körper und Geist immer gemeinsam gefordert werden sollten. „Halten wir unseren Geist fit, wirkt sich das auch positiv auf unsere körperliche Gesundheit aus und andersherum.“

Hier sehen Sie ein Portraitfoto von dem #gesundkannjeder Experten Dr. Manfred Wagner. Er trägt ein blaues Hemd und ein Brille. Der Hintergrund ist einfarbig und dunkel.
Experte Dr. med. Manfred Wagner
Facharzt für Innere Medizin & Medizinischer Direktor am Klinikum Fürth

Tipps von Experte Dr. Manfred Wagner

Hier sehen Sie einen Mann in einem Moorbad. Die Wanne ist weiß und bis fast oben hin mit Moor gefüllt. Der Mann hat seine Augen geschlossen. Im Hintergrund sieht man eine Wand aus Mosaikmustern.
Tipps für mehr Gelassenheit im Alltag
 
Hier sehen Sie eine Gruppe von drei Personen auf einer Wiese sitzen. Ein Mann sitzt vorne in der Mitte, hinter ihm sitzen links und rechts je eine Frau. Sie haben eine Meditationshaltung eingenommen, die Hände sind vor der Brust und die Augen sind geschlossen. Hinter ihnen erstreckt sich ein Bergpanorama.
Die Kraft des Geistes