Gesundheits- finder
Ihre Beschwerden, gewünschte Therapieform, den Kurort oder einfach nur ein Stichwort eingebenDetailsuche

Aktiv werden: Mit Bewegung Ihre Gesundheit nachhaltig stärken

Nach einem langen Arbeitstag sehnen Sie sich nach einem entspannten Feierabend auf dem Sofa? Das ist verständlich – aber auf Dauer ungesund für Körper und Geist. Erfahren Sie hier, wie sich andauernder Bewegungsmangel auf Ihre Gesundheit auswirkt. Finden Sie heraus, wie Sie mit auf Ihre Bedürfnisse abgestimmter Bewegung Erkrankungen effektiv vorbeugen. Mit gezielten Präventionsprogrammen rund um das Thema „Bewegung“ in den bayerischen Kurorten und Heilbädern begleitet Sie Gesundes Bayern auf Ihrem Weg zu einem aktiven Lebensstil. Hier lesen Sie, wie wir Sie in Ihrem Gesundheitsurlaub in Bayern unterstützen.

Den Kreis durchbrechen: Für mehr Bewegung im Alltag

Nacken und Rücken brennen, Ihre Schultern sind verspannt und immer wieder plagen Sie Spannungskopfschmerzen? Dann geht es Ihnen wie vielen Berufstätigen in Deutschland. Laut Angaben der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin leiden rund 44 Prozent der Männer und 51,4 Prozent der Frauen, die aufgrund eines Bürojobs viele Stunden am Tag sitzend verbringen, an Schmerzen im Rücken. Ganze 63,5 Prozent der Frauen klagen über Schmerzen im Nacken- und Schulterbereich. Verantwortlich für diese Beschwerden sind eine verkrümmte Sitzhaltung am Schreibtisch, eine einseitige Belastung, zum Beispiel, weil Sie als Rechtshänder fast ausschließlich die rechte Körperhälfte beanspruchen – und vor allem: mangelnde Bewegung.

Tut der Rücken erst einmal weh, beginnt ein ungesunder Kreislauf: Sie verzichten auf übermäßige Anstrengung, machen es sich auf dem Sofa gemütlich und hoffen, dass sich Ihre Rückenschmerzen von selbst wieder verabschieden. Doch je weniger Sie trainieren, desto mehr verkümmert Ihre Muskulatur. Ihre Körperhaltung verschlechtert sich. Die Folgen:

  • Rücken-, Nacken- und Schulterschmerzen breiten sich aus: Beine, Arme und Hände kribbeln und fühlen sich taub an.
  • Ihr Immunsystem ist geschwächt: Sie sind müde, fühlen sich energielos und erkälten sich schneller.
  • Ihre Spannungskopfschmerzen verschlimmern sich: Sie werden zu einem scheinbar unerträglichen Pochen im Kopf, das Sie oft schon direkt nach dem Aufwachen plagt.

Verzichten Sie in Folge dessen über mehrere Monate oder sogar Jahre auf Bewegung, kann das unter anderem zu Herz- und Kreislauf-Erkrankungen, Osteoporose oder sogar zu einem Schlaganfall führen. Auch beeinflusst Bewegung, wie gesund Sie sich psychisch fühlen. Warten Sie nicht darauf, dass durch Bewegungsmangel ausgelöste Beschwerden von selbst verschwinden: Durchbrechen Sie den Kreislauf, beugen Sie ernsthaften Erkrankungen vor, entdecken Sie den Spaß an Bewegung neu – mit den zertifizierten Gesundheitsprogrammen von Gesundes Bayern.

Bewegen und Erkrankungen vorbeugen: Ihr Gesundheitsurlaub in Bayern

Erkrankungen, die durch Bewegungsmangel entstehen, beugen Sie bei Ihrem Gesundheitsurlaub in Bayern schonend vor. Denn in den bayerischen Kurorten und Heilbädern treffen die medizinische Kompetenz spezialisierter Ärzte und Therapeuten auf kostbare Naturschätze wie Moor, Sole und Thermalwasser. Gleichzeitig verbinden sich hier natürliche Heilmittel und Fachwissen mit traditionellen Heilverfahren wie Kneipp-Anwendungen, die genau zu Ihren individuellen Bedürfnissen passen.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen ganzheitlich vorbeugen – mit Nordic Walking und Kneipp-Anwendungen

Sie lieben fettiges, schweres Essen, rauchen Zigaretten und bewegen sich nur selten? Das führt dazu, dass Ihre Blutgefäße nach und nach verkalken. Damit es Ihre Organe weiterhin durchblutet, pumpt Ihr Herz stärker – Ihr Blutdruck steigt. Ist er dauerhaft zu hoch, erhöht sich Ihr Risiko für koronale Herzkrankheiten oder einen Herzinfarkt.

Bei Ihrer Kur oder Ihrem Gesundheitsurlaub in Bayern regenerieren Sie Ihre Gefäße, bringen Ihren Blutdruck zurück ins Gleichgewicht – und verringern Ihr Herzinfarkt-Risiko nachhaltig. Hier starten Sie beim Nordic Walking auf gut ausgebauten Wanderwegen rund um die bayerischen Seen in Ihr aktives Leben. Zusätzlich regen Sie bei einer Kneipp-Kur Herz und Kreislauf gezielt mit Kältereizen an. Fortgeschrittene Sportler entdecken bei einem aktiven Gesundheitsurlaub in Bayern, wie gut Sport Herz und Kreislauf tut: Im Winter laden im Allgäu weiß-glitzernde Skipisten zur Abfahrt ein, im Sommer geht es mit dem Mountainbike durch die fränkischen Mittelgebirge.

Bandscheibenvorfälle und Osteoporose nachhaltig vorbeugen – mit Thermalwasser und Mountain Biking

Belasten Sie Ihre Wirbelsäule übermäßig oder nimmt aufgrund Ihres Alters, ungesunder Ernährung und fehlender Bewegung Ihre Knochendichte ab, steigt das Risiko für einen Bandscheibenvorfall oder Osteoporose. Dann breiten sich Schmerzen in Ihrem ganzen Rücken, Armen und Beinen aus.

Tut Ihr Rücken häufig weh, wenn Sie etwas heben oder leiden Sie unter schmerzenden Knochen und Gelenken, zeigt Ihnen Ihr Körper, dass Sie etwas verändern müssen. Mithilfe unserer zertifizierten Gesundheitsangebote beugen Sie Bandscheibenvorfällen und Osteoporose schonend vor, ohne Rücken und Gelenke zu belasten. Zum Beispiel bei professionell angeleiteter Aqua Fitness in mineralienhaltigem Thermalwasser. In einer Rückenschule in den bayerischen Kurorten und Heilbädern stärken Sie Schulter-, Nacken- und Rückenmuskulatur schonend und mithilfe erfahrener Physiotherapeuten.

Mehr erfahren: Angebote rund um Bewegung und Gesundheit in Bayern

Kommen Sie in Bewegungen – beugen Sie Erkrankungen aktiv vor: Mit dem Gesundheitsfinder von Gesundes Bayern entdecken zertifizierte Präventionsangebote zum Thema Sport und Bewegung in den bayerischen Kurorten und Heilbädern, die genau auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt sind.

          

Gsunde Gschichten rund um Bewegung in Bayern

Hier finden Sie Expertentipps, Wissenswerten und Tipps und Tricks rund um das Thema Bewegung.

Bewegungsangebote in den bayerischen Heilbädern und Kurorten