Bad Brückenau - GESUNDES BAYERN
zurück

Bad Brückenau

Für ein Comeback der Lebensfreude: Mit seinen sieben Heilquellen gibt Ihnen Bad Brückenau Kraft und neue Energie. Ein Ort zum Abschalten und Auftanken.

Stadtmitte © Stadt Bad Brückenau
Siebener Pavillion © Stadt Bad Brückenau
Frühling im Siebener Park © Stadt Bad Brückenau
Mühlenstein Siebener Park © Stadt Bad Brückenau
Stadt Bad Brückenau - Tourist Information
Alter Rathausplatz 1
97769 Bad Brückenau
+49 974180411
+49 1805101170559
tourismus@bad-brueckenau.de
www.bad-brueckenau.de

Die traumhafte Landschaft mit ihren zahlreichen Rad- und Wandertouren durch die wunderschöne Umgebung. Die malerische Lage im Tal der Sinn und die beeindruckenden Aussichtspunkte auf das UNESCO Biosphärenreservat Rhön. Und natürlich die sieben Heilquellen. Die Stadt Bad Brückenau ist der perfekte Ort, um abzuschalten und zu sich zu kommen. Ein Ort mit einigen Überraschungen – und mit vielen Angeboten für die Stärkung von Körper und Seele, für die Festigung Ihrer Widerstandskräfte und die Optimierung Ihrer Lebensqualität.

 

Nach dem Feuer kam das Wasser: Wie die Stadt die Quellen fand

 

Die Geschichte Bad Brückenaus reicht weit zurück. Schon zurzeit von Kaiser Karl dem Großen siedelten sich hier die ersten Bauern an. Mit den Jahrhunderten entwickelte sich Bad Brückenau zu einer blühenden Handelsstadt, bis ein verheerendes Feuer 1876 die Stadt komplett zerstörte. Nach dem Wiederaufbau wandelte sich Bad Brückenau zur Kur- und Tourismusstadt – und noch heute prägt die schöne Altstadt das Bild des Zentrums.

 

Beim langwierigen Wiederaufbau des Stadtzentrums kam damals einigen Bürgern die Idee, nach Heilbrunnen zu bohren: Und tatsächlich wurde man gleich zweifach fündig. Unter der Regie der Stadtverwaltung stieß man 1906 in einer Tiefe von mehr als 550 Metern auf einen erdig-sulfatischen Eisensäuerling, den man nach dem heiligen Stadtpatron Georgi-Quelle nannte. Parallel dazu bohrten sieben Brückenauer Bürger auf eigene Faust und fanden in gut 300 Metern Tiefe einen Brunnen mit hohem Schwefelgehalt. Wegen der Anzahl der Entdecker heißt das Wasser seitdem Siebener-Quelle. Insgesamt finden Sie heute damit sieben Heilquellen in Bad Brückenau. Neben dem Georgi-Sprudel und der Siebener-Quelle noch fünf weitere im 3,3 Kilometer entfernten Staatsbad, einem weiteren Ortsteil von Bad Brückenau mit eigenem Kurbetrieb.

 

Im Kurpark und in der Therme: Hier sind Sie an der Quelle

 

Die an Kalzium und Magnesium reiche Georgi-Quelle in der Sommerhalle des Georgi-Kurparks, seit 2019 von den gesetzlichen Krankenkassen als erste verordnungsfähige Trinkkur in Bayern anerkannt, unterstützt unter anderem die Nierenfunktion, hilft bei Osteoporose sowie bei Störungen der Darmfunktion. Und auch am Siebener-Sprudel in der Therme Sinnflut dürfen Sie sich einen Schluck als Trinkkur gönnen. Oder Sie nehmen sich ein Siebener-Bad, ob in einem der fünf Becken, die in der Therme mit dem Heilwasser gespeist werden, oder gleich in einer der historischen Holzbadewannen: Der Siebener-Sprudel hilft vor allem bei Gelenkbeschwerden wie Rheuma und Arthrose, aber auch bei Hautkrankheiten.

 

Ruhe und Erholung finden Sie in der Therme Sinnflut auch nebenan in der großen Sauna-Landschaft. Genehmigen Sie sich hier eine Auszeit vom Alltag, sei es in den sechs verschiedenen Saunen oder dem Dampfbad, in den Infrarotkabinen oder den entspannten Ruhezonen.

 

Stark bleiben, stark werden: Für das Gleichgewicht des Organismus

 

Natürlich hat in der Stadt Bad Brückenau nicht nur das Wasser der beiden Quellen eine heilende Wirkung. Zahlreiche Programme und Angebote helfen Ihnen, stark zu bleiben und wieder stark zu werden, zur Kräftigung des Gesamtpakets von Körper, Geist und Seele: Beispielsweise bei Präventionskursen, in denen es um die Förderung psycho-sozialer Ressourcen geht, also etwa um die Stärkung des Selbstbewusstseins und des Selbstwertgefühls, um die Minimierung von Stimmungsschwankungen und bessere Stressbewältigung im Alltag. Oder auch bei den Seminaren zum Thema Achtsamkeit, zur Schärfung des eigenen Bewusstseins: Wie gehe ich mit innerer Unruhe um und wie mit Störungen von außen? Wie bringe ich Höhen und Tiefen in die Balance? Und wie wandele ich Dissonanzen in Harmonie um – für einen ausgeglichenen Organismus und ein glückliches Leben.

 

Wie Sie die Weichen für einen gesunden Lebensstil stellen können, erfahren Sie auch bei Therapieangeboten zur Behandlung und Vorbeugung chronischer Erkrankungen, etwa zum Thema „Energie und Abwehrkraft“ für die Instandhaltung Ihres körperlichen und seelischen Immunsystems. Speziell auf Sie abgestimmtes Resilienz-Coaching festigt dazu ihre Widerstandskräfte bei Sorgen und Problemen im Alltag.

 

Ausgebrannt? Hier fachen Sie ihr Feuer wieder an

 

Ob Sie bei innerer Leere Ihren Energietank wieder auffüllen oder im Rücken Verspannungen lösen wollen und damit auch Blockaden im Kopf. Ob Sie bei Detox-Programmen Ihren Körper entgiften und bei Sauerstofftherapien Ihre Zellen verjüngen: Wenn Sie sich müde und kraftlos fühlen, in Bad Brückenau feiern Lebensfreude und Lebensqualität ein Comeback. Und wenn Sie ausgebrannt sind, dann fachen Sie hier Ihr Feuer wieder neu an. Für die innovativen und gesundheitsbezogenen Gesundheitskonzepte verlieh der Bayerische Heilbäder-Verband der Stadt übrigens das Gütesiegel „Vorbildliche Gesundheitsförderung am Kurort“.

 

Als perfekte Ergänzung zu den Angeboten in den Bereichen Gesundheit und Prävention eignen sich Abstecher in die traumhaft schöne Umgebung: Beispielsweise mit dem Rad auf dem 17 Kilometer langen Regenbogenweg mit schönen Aussichtspunkten rund um das Stadtgebiet – oder auch der Rhönexpress-Bahn-Radweg, der auf einer Länge von 26 Kilometern über die Trasse einer ehemaligen Eisenbahnstrecke hinwegführt. Hinzu kommen unterschiedliche Nordic-Walking-Routen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.

 

Auch zu Fuß können Sie zahlreiche Attraktionen erkunden: Vom Volkersberg mit seinem ehemaligen Franziskanerkloster über die Burgruine Schwarzenfels bis zum Naherholungsgebiet Farnsberg in den Schwarzen Bergen mit seiner Hauptattraktion, dem Basaltsee mit dem schönen Spitznamen: Des Teufels Tintenfass. Baden ist dort leider streng verboten. Tauchen Sie also lieber ein ins gesunde Heilwasser Bad Brückenaus. Beim Sprudel des Georgi. Und bei der Quelle der Sieben.

MEHR LESEN
WENIGER ANZEIGEN

Standort & Anreise

Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.
Ziel: Alter Rathausplatz 1, 97769 Bad Brückenau
Route anzeigen

Entspannt von Tür zu Tür:

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
Ziel: Alter Rathausplatz 1, 97769 Bad Brückenau
Route anzeigen
Dr Zimmermann

Allgemeinarztpraxis Dr. Zimmermann (Badearzt)

Facharzt für Allgemeinmedizin aus Bad Brückenau Kurortmediziner, Badearzt
Bad Brückenau
Auf Karte zeigenMehr erfahren
Dr. Heike Plischke

Dr. Heike Plischke

Fachärztin für Zahnheilkunde in Bad Brückenau
Bad Brückenau
Auf Karte zeigenMehr erfahren
Dr. med. Christian Knopp

Dr. med. Christian Knopp

Facharztpraxis für Orthopädie, Manuelle Medizin und Notfallmedizin
Bad Brückenau
Auf Karte zeigenMehr erfahren
WEITERE ANZEIGEN