Gesundheits- finder
Ihre Beschwerden, gewünschte Therapieform, den Kurort oder einfach nur ein Stichwort eingebenDetailsuche

Orthopädie

Rückenschmerzen, Rheuma oder Arthrose – Natürlich Schmerzen lindern

Viele Menschen haben in ihrem Leben mit Rücken- und Gelenkschmerzen zu kämpfen. Die Schmerzen entstehen häufig durch strapazierte Muskeln und Bänder oder sind Verschleißerscheinungen der Wirbelsäule und der Gelenke. Da die Ursachen vielfältig sind, ist der erste Schritt bei Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen der Weg zum Arzt. Eine genaue Diagnose ist für die weitere Behandlung unerlässlich.

Auch Rheuma zählt zu den Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen. Unter dem Begriff Rheuma werden über 100 verschiedene Krankheiten zusammengefasst. Rheumatische Erkrankungen werden durch Entzündungen hervorgerufen und betreffen häufig, aber nicht ausschließlich den Bewegungsapparat.  

Welche Heilmittel wirklich helfen

Das Wichtigste für gesunde Gelenke ist Sport. Zum Einstieg empfehlen viele Wirbelsäulenexperten eine Bewegungstherapie in warmem Wasser. Die bayerischen Thermalbäder eigenen sich dafür bestens. Das wohltemperierte Heilwasser wirkt muskelentspannend und lockert Blockierungen. Zudem fördert der hohe Gehalt an Mineralien wie Schwefel oder Jod den Heilungsprozess. Viele schwören auch auf das Solebad. Das Schweben im salzhaltigen Wasser lindert Beschwerden des Stütz- und Bewegungsapparats besonders wirksam.

Auch Moorbäder eigenen sich besonders zur Behandlung von Rückenschmerzen und Gelenkserkrankungen wie Rheuma, Arthrose und Osteoporose. Bei der Therapie nutzt man die langsame Wärmeabgabe des Torf-Wasser-Gemischs. Während der etwa 20-minütigen Anwendung steigt die Körpertemperatur um ein bis zwei Grad. Der Körper wird in eine Art künstliches Fieber versetzt. Diese Überwärmung regt das Immunsystem an. Entzündliche Prozesse können vom Körper besser bekämpft werden. Das Schweben in der zähflüssigen Masse entlastet zudem die Gelenke und löst Verspannungen. Der erste Schritt zu einem aktiveren Leben ist getan. Denn um wieder in Bewegung zu kommen, muss man erst mal weitgehend schmerzfrei sein.

Lassen Sie sich von Ihrem Arzt beraten, welche Kurform am besten für Sie geeignet ist.

Kurorte Orthopädie

Auf die Behandlung von Rheuma, Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen haben sich diese bayerischen Kurorte und Heilbäder spezialisiert.

Gsunde Gschichten

In unseren Gsunden Gschichten finden Sie Wissenswertes, Hintergrundberichte und Expertentipps zum Thema Rücken und Gelenke.