Bad Griesbach - GESUNDES BAYERN

Bad Griesbach

Baden im flüssigen Gold des Rottals: Das Thermalwasser des Heilbads Bad Griesbach ist europäische Spitze – genauso wie auch das berühmte Golf-Resort.

Abkühlung und Bewegung zugleich beim Schwimmen © Gäste-und Kurservice Bad Griesbach
Balance halten auf der Wackelbrücke © Gäste-und Kurservice Bad Griesbach
Wasserspaß in der Wohlfühl-Therme © Gäste-und Kurservice Bad Griesbach
Entspannung © Gäste-und Kurservice Bad Griesbach
Walken in Bad Griesbach © Gäste-und Kurservice Bad Griesbach
Gäste- & Kur-Service Bad Griesbach
Kuralle 1a
94086 Bad Griesbach i.Rottal
+49 853279240
+49 85327614
info@badgriesbach.de
www.badgriesbach.de

Man nennt es auch das „flüssige Gold des Rottals“: Das Thermal-Mineralheilwasser, das in Bad Griesbach aus drei unterirdischen Quellen an die Oberfläche sprudelt – und in dem Sie in der Wohlfühl-Therme des Orts abtauchen können. Mit seiner Kombination aus Mineralstoffen, Spurenelementen, Kieselsäure und vor allem Fluorid kräftigt das Heilwasser den gesamten Bewegungsapparat und ist ein ideales Mittel zur Rehabilitation wie auch zur Prävention. Ein gesundes Trio für Ihr Wohlbefinden. In Bad Griesbach sind Sie goldrichtig.

 

Das Thermalwasser der drei Quellen: Aus der Tiefe Niederbayerns an die Spitze Europas

 

Bad Griesbach im niederbayerischen Bäderdreieck, ein Ort mit einer langen Geschichte. Erstmals erwähnt wurde die „Burg Griesbach“ schon im 11. Jahrhundert, die Erhebung zur Stadt erfolgte schließlich 1953. Das wohl bedeutsamste Jahr in der Historie aber war 1973: Einerseits, weil Griesbach wegen seiner reinen Luft, seines milden Schonklimas in der niederbayerischen Hügellandschaft und seiner vielen Sonnenstunden auf 522 Metern Meereshöhe als Luftkurort staatlich anerkannt wurde. Andererseits, weil man bei Bohrungen auf gleich drei Quellen stieß. In 480 Metern Tiefe auf die 30 Grad warme Karls-Quelle, in 878 Metern unter dem Erdboden auf die 38 Grad warme Marien-Quelle. Und am 6. Dezember 1973 erschloss man in 1522 Metern Tiefe eine 60 Grad heiße Quelle, die wegen des Tages ihrer Entdeckung seitdem auch Nikolaus-Quelle heißt. Wissenschaftliche Studien ergaben übrigens, dass die Nikolaus-Quelle die fluoridhaltigste Natrium-Hydrogencarbonat-Chlorid-Quelle des gesamten Kontinents ist. Aus der Tiefe der Erde an die Spitze Europas.

 

Hautnah erleben können Sie das Naturheilmittel im Heilbad Bad Griesbach unter anderem in der 1600 Quadratmeter großen Badelandschaft Wohlfühl-Therme, deren 16 Einzelbecken ausschließlich mit den drei hiesigen Heilwassern gespeist werden – mit einer Temperatur zwischen 18 und 37 Grad. Das Thermalwasser stärkt insbesondere Knochen und Gelenke, Muskeln und Bänder, es stabilisiert den Bewegungsapparat, hemmt rheumatologische Entzündungen und lindert Schmerzen. Hilfreich ist es im Zusammenhang mit Nachbehandlungen nach Operationen und Verletzungen, aber auch bei chronischen Erschöpfungszuständen, wenn Sie sich müde, schlapp und antriebslos fühlen: Wenn der Alltag Spuren hinterlassen hat.

 

Stressbewältigung in der Salzgrotte: Heilklima wie am Toten Meer

 

Um Kräfte zu sammeln und die Selbstheilungsmechanismen des Organismus zu aktivieren, sind Sie auch in der Salzgrotte der Therme bestens aufgehoben, in dem mit feinsten Salzpartikeln aus dem Toten Meer angereicherten Heilklima. Hier können Sie einfach liegen und mal tief durchatmen, Sie können aber auch an Übungen mit unterschiedlichen Stressbewältigungsstrategien teilnehmen. Die Salzgrotte bildet dafür den idealen Rahmen.

 

Mit seiner Bandbreite an Präventions-Angeboten und -Kursen ist Bad Griesbach über seine Therme hinaus ein perfekter Gastgeber, damit Sie resilient werden, damit sie Widerstandskräfte entwickeln – und damit Sie am besten gar nicht erst krank werden, weder körperlich noch seelisch. Im Mittelpunkt steht dabei die Förderung eines achtsamen Lebensstils ebenso wie eine nachhaltige und langfristige Verbesserung der Lebensqualität.

 

Die Präventionsangebote: Von Autogenem Training bis Nordic Walking

 

Wenn Sie das Gefühl haben, beruflich wie auch privat dem hohen Tempo im Alltag nicht mehr gewachsen zu sein, dann ist Bad Griesbach der richtige Ort. Hier kommen Sie wieder auf die Füße. Hier lernen Sie, wie Sie wieder Schritt halten: Etwa bei Autogenem Training zur Vorbeugung und Reduktion physischer wie psychischer Spannungszustände. Oder bei gezielten Anleitungen für den Alltag, wie Sie mit bewusster Ernährung und gesundem Schlaf Ihre Lebensqualität steigern. Oder bei Aktiv-Programmen wie Nordic-Walking-Touren oder täglichem Ausdauertraining. Bad Griesbach macht Sie wieder stark.

 

Unterwegs auf dem Finnenpfad – und in Europas größtem Golf-Resort

 


Entspannen und bewegen können Sie sich auch im charmanten Kurpark, etwa bei den meditativen Qigong-Übungen als eine der ältesten Präventions- und Heilmethoden der Traditionellen Chinesischen Medizin. Neben Fitnessgeräten finden Sie hier auch den sogenannten Finnenweg: Ein 400 Meter langer Barfußpfad entlang des Kurwalds, der mit seinem wechselnden Untergrund aus Kies, Vlies und Hackschnitzel als medizinischer Trainingspfad zur Optimierung von Koordination und Motorik angelegt ist. Wenn Sie übrigens nicht barfuß, sondern mit Wanderschuhen unterwegs sein möchten, streifen Sie doch durch das bestens markierte und ausgeschilderte Wegenetz von 242 Kilometern in der sanften Hügellandschaft rund um Bad Griesbach mit seinen Feldern, Wäldern und Obstwiesen.

 

Viel Grün gibt es hier natürlich noch woanders: Mit seinen sechs Golfplätzen über 18 Bahnen, dazu mit drei 9-Loch-Plätzen, einem Kinderplatz mit sechs Löchern sowie dem Golfodrom mit Indoor-Plätzen, einer Puttinghalle und 109 überdachten Abschlagplätzen beheimatet der Ort das größte Golf-Resort des Kontinents.

 

Ob beim Golf oder beim flüssigen Gold: Bad Griesbach ist Europas Nummer 1.

MEHR LESEN
WENIGER ANZEIGEN

Öffnungszeiten

Mo:
09:00 - 17:00
Di:
09:00 - 17:00
Mi:
09:00 - 17:00
Do:
09:00 - 17:00
Fr:
09:00 - 17:00
Sa:
09:00 - 13:00
So:
Geschlossen

Standort & Anreise

Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.
Ziel: Kuralle , 94086 Bad Griesbach i.Rottal
Route anzeigen

Entspannt von Tür zu Tür:

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
Ziel: Kuralle , 94086 Bad Griesbach i.Rottal
Route anzeigen

Angebote:

190,00 €
Fitnesspark Faszientrainung mit 4 Personen bei Dehnübungen

Faszientraining in Bad Griesbach

#gesundheitsprofiwerden #individuell #ganzheitlich #komminschwung - werden Sie Ihr eigener Gesundheits-Profi!
Bad Griesbach i.Rottal
Gäste- & Kur-Service Bad Griesbach | Bad Griesbach i.Rottal
Auf Karte zeigenMehr erfahren
ab 420,00 €
Bogenschießen, 3 Personen zielen mit den Bgen auf das Ziel

Get Fitter in Bad Griesbach

#nixfüranfänger #morepower - Eine Gesundheitswoche für Fortgeschrittene erwartet Sie in Bad Griesbach.
Bad Griesbach i.Rottal
Gäste- & Kur-Service Bad Griesbach | Bad Griesbach i.Rottal
Auf Karte zeigenMehr erfahren
ab 440,00 €
Bootcamp Bad Griesbach nit zwei Personen die sich gegenseitig helfen

Boot Camp in Bad Griesbach für Jung und Junggebliebene

#bereitfürneues #traudich #duschaffstdas - Starten Sie ins Bootcamp Abenteuer!
Bad Griesbach i.Rottal
Gäste- & Kur-Service Bad Griesbach | Bad Griesbach i.Rottal
Auf Karte zeigenMehr erfahren
WEITERE ANZEIGEN

Gesundheitsunternehmen:

 Praxis für Krankengymnastik, Osteopathie und Massage Joachim Peschel

Praxis für Krankengymnastik, Osteopathie und Massage Joachim Peschel

Praxis für Krankengymnastik, Osteopathie und Massage Joachim Peschel in Bad Griesbach
Bad Griesbach i.Rottal
Auf Karte zeigenMehr erfahren
Außenansicht AktiVital Hotel

AktiVital Hotel

Wellnesshotel für integrative Medizin, Naturheilverfahren und TCM Bad Griesbach
Bad Griesbach i.Rottal
Auf Karte zeigenMehr erfahren
zu sehen ist Frau Talantina Langfritz

Ärztin Talantina Langfritz

Fachärztin für Allgemeinmedizin, Kurärztin, Naturheilkunde, Homöopathie, psychsomat. Grundversorgung und Akupunktur in Bad Griesbach
Bad Griesbach i.Rottal
Auf Karte zeigenMehr erfahren
WEITERE ANZEIGEN