Multitalent mit BIO-Power

Moor wird nicht umsonst das "Schwarze Gold" genannt: Huminsäuren, Kieselsäure, Eisen, Mangan, Kupfer, Magnesium, Kalzium… was sich wie die Inhaltsstoffe eines künstlich zusammengemischten Power-Drinks lesen, ist geballte BIO-Kraft aus der Natur. Garantiert ohne unerwünschten Zusatzstoffe – aber mit garantierter Wirkung! Und von schier unbezahlbarem Wert für Ihre Gesundheit.

Ob zur Entgiftung des Körpers, Kräftigung des Immunsystem oder bei seelischen Erschöpfungszuständen – Moor stärkt uns präventiv, damit wir möglichst lange gesund bleiben und voller Energie im Leben stehen. Es heilt aber auch, gerade bei Beschwerden an Knochen und Gelenken oder bei Rheuma, sogar bei unerfülltem Kinderwunsch kann Moor helfen. 

Die 10.000 Jahre alte Heilerde reift völlig unaufgeregt in der Natur unserer priviligierten Orte, als könne sie kein Wässerchen trüben. Dabei ist sie frisch gestochen und fachmännisch zubereitet ein wahrer Kraftquell für Ihre Gesundheit – mit einer Tiefenwirkung, die Sie auch nach Ihrem Urlaub noch lange spüren.

Moor kurz erklärt

Was ist’s?

Moor ist mehrere tausend Jahre altes Grün, das viele wirksame Substanzen und Mineralien enthält.

 

Wie wirkt’s?

Durch seine Beschaffenheit gibt Moor Wärme nur sehr langsam an die Umgebung ab. Das bewirkt, dass eine tiefere Wärmedurchdringung in den Körper möglich und die gesunden Wirkstoffe optimal an Organe und Muskeln abgegeben werden können.

 

Wogegen hilft’s?

Moor ist natürliches Detox in Reinform, es festigt unser Immunsystem, stärkt uns bei Stress-Symptomen und Erschöpfungszuständen und hilft unter anderem bei Beschwerden an Knochen und Gelenken. Auch bei Frauenleiden bis hin zu unerfülltem Kinderwunsch wird das Heilmittel eingesetzt - ganz nach individuellen Bedürfnissen und nach ärztlicher Untersuchung als Bad oder Packung.

Moor - das wertvolle Erbe der Eiszeit

Schon vor fast 200 Jahren entdeckte man die heilende Wirkung des Moores bei vielen Krankheiten und Beschwerden. Der Vorteil der Mooranwendungen ist, dass die hoch wirkstoffreiche Substanz die Wärme nur sehr langsam an die Umgebung abgibt. Ein entspannendes Moorvollbad ist deshalb deutlich höher temperiert als ein Wasserbad. Dadurch ist eine langsamere und tiefere Wärmedurchdringung in den Körper möglich und die Wirkstoffe werden tief in den Körper an Organe und Muskeln abgegeben. Viele chronische Erkrankungen wie Rheuma, Nervenentzündungen oder Rückenbeschwerden werden auf diese Weise gelindert.

 

Moor ist Natur pur

Das frisch gestochene Moor enthält eine Vielzahl von biologisch aktiven Pflanzenstoffen, die besonders in einem warmen Moorbad ihre Heilkräfte voll entfalten können. Dem Moor werden keinerlei chemische Zusätze beigefügt, es ist wirklich Natur pur. Für Moorpackungen und sämige Bäder gibt der Therapeut lediglich etwas Wasser zum Moorbrei hinzu. Nach den Anwendungen wird das Moor wieder zum Entstehungsort zurückgebracht. Dann dauert es ungefähr 10 Jahre bis das Moor wieder regeneriert ist und für weitere Anwendungen zur Verfügung steht.

 

Die Heilwirkung der „Schwarzen Daune“

Moor ist ein sehr guter Wärmespeicher, der die Wärme lange hält und bei einem Bad langsam an den Körper abgibt, und zwar deutlich langsamer als Wasser. Deshalb nutzt man Moorbäder als so genannte Überwärmungsbäder mit einer Temperatur bis zu 46 Grad Celsius, die im Moor aber als weniger heiß empfunden werden. Die Körpertemperatur steigt nach etwa 20 Minuten im Moorbad um etwa zwei Grad an. Dieses künstliche Fieber wirkt sich positiv auf das Immunsystem aus und regt den Stoffwechsel an. Die Haut scheidet toxische Stoffe und Schlacken aus, die Funktionen von Magen und Darm verbessern sich. Zudem entspannt sich die Muskulatur durch die angenehme Wärme und Verkrampfungen lösen sich. Gelenke werden während eines Moorbades um bis zu 90 Prozent entlastet.

 

Die Anwendungsbereiche für das inhaltsreiche Schwarz

Moor enthält eine Vielzahl von wertvollen Wirkstoffen. Dazu zählen u.a. Huminsäuren, Kieselsäure, Eisen, Mangan, Kupfer, Magnesium und Kalzium. Der Säuregehalt und antibiotische Stoffe verhindern das Wachstum von Bakterien und schädlichen Pilzen und sorgen somit für die Keimfreiheit des Moorbades.

Moorbäder schätzen nicht nur Menschen, die an Gicht, Rheuma und Gelenksentzündungen leiden, sondern es eignet sich auch hervorragend zur Linderung und Vorsorge bei Hautunreinheiten oder als begleitende Therapiemaßnahme nach Operationen und Unfällen.

Moorbäder können sogar auf ganz natürliche Weise zum Babyglück verhelfen. Im Moor sind Substanzen vorhanden, die für hormonelle Wirkungen verantwortlich sind und während eines Moorbades über die Haut in den Körper aufgenommen werden. Zudem regt die Wärme des Moores die Durchblutung der Eierstöcke an. Weil die Moorbehandlungen völlig ohne Nebenwirkungen sind, sollten sie am Anfang jeder Therapie stehen.

Nicht angewandt werden sollte das Moorbad bei stark erhöhtem Blutdruck, während der Schwangerschaft, bei Kreislauferkrankungen, Tumoren, Herzerkrankungen und offenen Wunden. Die Konsultation eines Kurarztes ist vor allem bei den Moorvollbädern erforderlich, da die Anwendungen sehr intensiv und auch anstrengend für den Organismus sind.

Buchbare Angebote

Finden Sie Ihr passendes Moor-Angebot in den bayerischen Heilbädern und Kurorten.

Ganzheitliche Aufbautage moor&mehr Bio Kurhotel
985,00
Ganzheitliche Aufbautage moor&mehr Bio Kurhotel
moor&mehr Bio Kurhotel
Vitaltage mit Naturmoor in der Limes-Therme
120,00
Vitaltage mit Naturmoor in der Limes-Therme
Limes-Therme Bad Gögging
Moor-Erlebnis
465,00
Moor-Erlebnis
Bayerisches Staatsbad Bad Steben
Im Moor zum inneren Gleichgewicht
ab € 1.180,00
Im Moor zum inneren Gleichgewicht
Bad Aibling
Tölz und "Moor"
ab € 139,00
Tölz und "Moor"
Bad Tölz
Großes Moorpackerl mit Moorpackungen
458,00
Großes Moorpackerl mit Moorpackungen
Bad Feilnbach
Großes Moorpackerl mit Moorvollbäder
632,00
Großes Moorpackerl mit Moorvollbäder
Bad Feilnbach
Moorpaket Bad Bayersoien
ab € 145,00
Moorpaket Bad Bayersoien
Bad Bayersoien
Moorpaket Bad Kohlgrub
ab € 145,00
Moorpaket Bad Kohlgrub
Bad Kohlgrub

Moor erleben

Mooranwendungen können Sie in diesen bayerischen Heilbädern und Kurorten erleben:

Gsunde Gschichten

Sie möchten wissen, wie sich Kneipp-Erlebnisse anfühlen? Dann lesen Sie die Erfahrungsberichte unserer Blogger und probieren Sie es anschließend selbst aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Ambulante Vorsorgekur
 
Hier sehen Sie zwei Frauen beim Walken
GESUNDES BAYERN-Experten
 
Hier sehen Sie eine Frau, welche eine Moormaske ins Gesicht aufgetragen bekommt.
Moor für Gesundheit und Schönheit
 
Moorbad in Bayern
Hochmoor statt Hormone