Motivation, darum dreht sich alles bei #einfachgesundstarten. Das erste von drei Modulen aus dem Programm #gesundkannjeder von GESUNDES BAYERN und Philipp Lahm. Ziel ist es, Menschen für das Thema Gesundheit zu begeistern.

Angelehnt an Philipp Lahms persönliches Lernprinzip, das auf den drei Säulen Motivation, Aktion und Reflexion aufbaut, fördert sein Programm ein gesünderes Leben. #einfachgesundstarten widmet sich nun ganz der ersten Säule. Und trifft damit genau den Nerv der Zeit. Denn wenn wir durch die COVID-19-Pandemie eines gelernt haben, ist es, dass Gesundheit ein hohes Gut ist. Die Motivation in der Gesellschaft ist hoch, doch verpufft sie schnell, wenn es um wirkliche Veränderungen geht. Wie also schafft man langfristige Motivation für einen gesunden und aktiven Lebensstil?

 

Ein ganzheitliches Prinzip als Basis

Mit dem Angebot von #einfachgesundstarten können Teilnehmer*innen dem Alltag in einem der zahlreichen teilnehmenden Heilbädern und Kurorten in Bayern komplett entfliehen. Das Programm setzt sich aus Elementen zur körperlichen und geistigen Bewegung sowie der gesunden Ernährung zusammen. Denn ganzheitlich betrachtet besteht jeder Mensch aus Körper, Seele und Geist. Nur wenn all diese Bereiche intakt sind und harmonisch zusammenspielen, kann Gesundheit und Wohlbefinden entstehen. Auf diesem Wissen fußt das grundlegende Programm #gesundkannjeder (Erfahren Sie mehr zum Lernprinzip), bei dessen Entwicklung Philipp Lahm von einem Expertenteam aus den Bereichen Sport, Medizin und Ernährungswissenschaft unterstützt wurde.

 

Motivation für Veränderung

Dementsprechend lernen Teilnehmer*innen von #einfachgesundstarten im Zuge des Aufenthalts mithilfe von Fitnesschecks den eigenen Körper besser einzuschätzen, um sich realistische Zwischenziele setzen zu können. In Beweglichkeits- oder Ausdauertrainings finden sie darüber hinaus ihren persönlichen Einstieg, um mehr Bewegung in ihren Alltag zu integrieren. Vorträge zu beispielhaften Themen wie dem eigenen Antrieb und dauerhafter Veränderung ergänzen theoretische Grundlagen. Einen hohen Nachhaltigkeitsfaktor haben außerdem begleitende Kochseminare mit Fokus auf genussvolles Kochen, die Teilnehmer*innen Geschmack auf eine dauerhafte Umstellung ihrer Essgewohnheiten auch im Alltag machen. Entspannungsübungen und Mentaltrainings runden das Programm ab und sorgen dafür, dass auch der Kopf eine Auszeit bekommt. Ziel ist es, durch praxisnahe Beispiele und einfache Übungen körperliche und mentale Abläufe zu verstehen, denn nur mit diesem Verständnis bewirken wir dauerhafte Veränderung der eigenen Gewohnheiten. Tipps für eine ausgewogene Ernährung und Freizeitaktivitäten, die die Gäste während des Aufenthaltes erhalten, sollen sie motivieren, auch nach dem Besuch eine gesündere Lebensweise in ihrem Alltag nachhaltig fortzuführen.

 

Ein Angebot für Jeden

Ein besonderer Reiz: das Angebot von #einfachgesundstarten erleben Teilnehmer*innen in verschiedenen Heilbädern und Kurorten in ganz Bayern. Neben eindrucksvollen Naturkulissen bieten diese eine Vielzahl ortsspezifischer Anwendungen mit den Heilmitteln Moor, Sole, Heilklima und -wasser sowie den Naturheilverfahren nach Kneipp und Schroth. Jeder Kurort setzt so eigene Schwerpunkte und schafft einzigartige Erlebnisse. Von osteopathischen Behandlungen bis zu Mountainbike-Aktivangeboten finden Teilnehmer*innen Angebote für ihre individuellen Bedürfnisse und für jeden Geschmack.